Sie sind hier:
  • Dual-Boot
  • Windows 8: Dual-Boot mit Windows 7 - so funktioniert's
 

Windows 8: Dual-Boot mit Windows 7 - so funktioniert's Beide Systeme sicher nebeneinander betreiben

SHARES

Wenn Sie das neue Windows 8 erst einmal in Ruhe testen möchten, können Sie es ohne großen Aufwand auf einer eigenen Partition installieren. So können Sie wie gewohnt unter Windows 7 arbeiten und wenn gewünscht Windows 8 für erste Tests nutzen.

Wenn Sie Windows 8 erst in Ruhe testen möchten, können Sie das mithilfe einer eigenen Partition und per Dual-Boot ohne Probleme tun. Netzwelt zeigt Ihnen mit dieser Anleitung, wie Sie dazu vorgehen müssen und nebenher weiterhin Windows 7 nutzen können.

Dual Boot: Windows 8 und Windows 7 nebeneinander nutzen.

Ein neues Betriebssystem bringt neben vielen neuen Funktionen immer auch den Zwang der Umgewöhnung mit. Bei Windows 8 fällt dazu vor allem die neue Metro-Oberfläche ein. Mit einer eigenen Windows-8-Partition können Sie ihr bestehendes System und das neue auf einem Rechner installieren. Für Windows 8 sollten Sie mindestens 20 Gigabyte Speicherplatz übrig haben.

Die Festplatte partitionieren

Bevor Sie Windows 8 installieren können, müssen Sie eine eigene Partition für das neue Betriebssystem anlegen. Klicken Sie dazu auf den Startknopf, tippen Sie "Computerver" in die Eingabezeile und klicken Sie auf den angezeigten Eintrag "Computerverwaltung". Im neu geöffneten Fenster klicken Sie die "Datenträgerverwaltung". Wählen Sie nun eine der angezeigten Festplatten aus, von der Sie mindestens 20 Gigabyte abtrennen können.

Dual Boot: Festplatte partitionieren

Zurück XXL Bild 1 von 8 Weiter Bild 1 von 8
Klicken Sie auf den Startknopf, tippen Sie "Computerver" ein und wählen Sie das angezeigte Programm. (Bild: netzwelt)

Führen Sie auf dieser Festplatte einen Rechtsklick aus und klicken Sie im Kontextmenü auf "Volumen verkleinern". Tippen Sie im neuen Fenster "20000" ein, um 20 Gigabyte abzutrennen und klicken Sie auf "Verkleinern". Ist der Vorgang abgeschlossen, sehen Sie den Bereich in der Festplattenübersicht. Führen Sie darauf einen Rechtsklick aus und wählen Sie "Neues einfaches Volumen". Ein Assistent führt Sie durch die Einrichtung der neuen Partition, bei der Sie beispielsweise den gewünschten Laufwerksbuchstaben bestimmen. Beenden Sie die Einrichtung mit "Fertig stellen".

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder
Infos zum Artikel
Autor
Mark Perseke
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Links zum Thema

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.