Sie sind hier:
 

Mobile World Congress 2012 Vorschau Emporkömmlinge statt Galaxy S3

SHARES

Das Samsung Galaxy S3 wird es in Barcelona nicht zu sehen geben. Nutzer dürfen sich aber auf Windows 8, schnelle Quad-Core-Smartphones und Überraschungen von bislang in Europa unbekannten Handy-Herstellern freuen.

In wenigen Tagen öffnet der Mobile World Congress (MWC) in Barcelona seine Pforten. Auf der wichtigsten Mobilfunkmesse der Welt wird eine Heerschar von Smartphones und Tablet-PCs mit schnellen Quad-Core-Prozessoren erwartet. Die großen Handy-Hersteller halten sich aber überwiegend mit Ankündigungen zurück, stattdessen drängt neue Konkurrenz aus Fernost ins Rampenlicht.

Das Messegelände in Barcelona ist auch in diesem Jahr wieder der Veranstaltungsort für den Mobile World Congress.

Apple und Samsung dominieren aktuell den Smartphone-Markt. Von sich reden machen wird auf dem Mobile World Congress aber wohl keiner von beiden: Der iPhone-Hersteller aus Cupertino stellt neue Produkte traditionell lieber auf eigenen Veranstaltungen vor und verzichtet auf eine Präsenz auf dem MWC. Samsung präsentierte im vergangenen Jahr in Barcelona mit dem Galaxy S2 das Highlight des Mobile World Congress.

Samsung: Kein Galaxy S3

Doch der Nachfolger Samsung Galaxy S3 wird in diesem Jahr in Barcelona allerhöchstens hinter verschlossenen Türen zu sehen sein. Der Öffentlichkeit soll er erst nach der Messe auf einer hauseigenen Veranstaltung präsentiert werden. Zwar will Samsung in Barcelona einige neue Geräte vorstellen, doch dürfte es sich dabei nur um Einsteiger- und Mittelklassen-Modelle - wie die im Vorfeld der Messe enthüllten Modelle Galaxy Ace Plus, Galaxy Ace 2 und Galaxy Mini 2 - oder um leicht überarbeitete Varianten aktueller Flaggschiffe handeln.

Auf eine Pressekonferenz verzichten die Koreaner dementsprechend lieber. Die große Bühne überlässt Samsung offenbar bereitwillig anderen Unternehmen, etwa dem chinesischen Hersteller Huawei. Dieser sorgte bereits auf der CES in Las Vegas Anfang Januar für Aufsehen. Mit dem Huawei Ascend P1 S präsentierte der bislang eher für Billig-Handys bekannte Fabrikant das bislang dünnste Smartphone der Welt - mit schnellem Dual-Core-Prozessor und hochauflösender Kamera.

Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick