Und eine Überraschung für Zelda-Fans

Nintendo 3DS: SEGA Game Gear-Spiele für die Virtual Console

Nintendo-Präsident Satoru Iwata hat einige neue Titel und Überraschungen für den Nintendo 3DS bekanntgegeben. Dazu gehören unter anderem Spieletitel aus dem alten Game Gear-Sortiment von SEGA, die bald als Virtual Console für den Nintendo 3DS zur Verfügung stehen.

?
?

Auch für Mario Tennis 3DS kündigte Satoru Iwata einen Verkaufsstart an. (Bild: Screenshot/Nintendo Direct)
Auch für Mario Tennis 3DS kündigte Satoru Iwata einen Verkaufsstart an. (Bild: Screenshot/Nintendo Direct)
Werbung

Leider hatte Nintendo-Präsident Satoru Iwata in seiner Präsentation nichts Neues über die Wii U zu berichten. Dafür gab es aber jede Menge Neuigkeiten zum Nintendo Handheld 3DS, der weltweit eher mäßige Verkaufszahlen vorzuweisen hat, sich in Deutschland aber durchaus einiger Beliebtheit erfreut.

SEGA auf dem 3DS

Verkündet wurde beispielsweise der europäische Verkaufsstart des Jump'n'Run "Kid Icarus: Uprising" für den 3DS. Das Spiel wird am 23. März erscheinen. Ebenfalls angekündigt wurde Mario Tennis, das am 25. Mai veröffentlicht wird. Auch ab März werden sich SEGA-Fans über alte Game Gear-Titel im Virtual Console-Bereich des 3DS freuen können.

Eine Überraschung versprach Satoru Iwata in seiner Ansprache zudem allen "Zelda: Ocarina of Time 3D"-Spielern. Er empfiehlt den Nutzern, regelmäßig in ihren Nintendo-Briefkasten auf dem 3DS zu schauen. Bis Ende März versendet der Hersteller Post mit einer speziellen Überraschung.

Überraschung von Capcom, Bandai Namco und SEGA 

Außerdem kündigte Iwata auch ein komplett neues Videospiel für den 3DS an, das in Kooperation mit Capcom, Namco Bandai und SEGA entwickelt wird. Weitere Details verriet der Nintendo-Präsident nicht. Fans dürfen also gespannt sein. Einen ausführlichen Test zum Nintendo 3DS finden Sie hier auf netzwelt.

Mehr zum Thema »

Testbericht: Nintendo 3DS

Nintendo 3DS
Bestes Angebot bei:
Amazon Marketplace
für 180.99
Nintendo 3DS im Test

Nach dem Misserfolg mit dem Virtual Boy in den 90ern, wagt Nintendo einen neuen Versuch mit 3D-Technik. Der Nintendo 3DS kann 3D-Bilder wiedergeben, ohne dass hierfür eine Brille benötigt wird. Doch der Handheld bietet noch weitaus mehr als Bilder mit Tiefgang. ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Gigabyte Computex 2012 Neuheiten der Computermesse

Die Computermesse Computex öffnet dieser Tage in Taiwan ihre Pforten. Netzwelt gibt einen Überblick über die Messe-Neuheiten von Acer, Asus,...

Mobile Computing Mobile World Congress 2013 Die Messe-Neuheiten aus Barcelona

Der Mobile World Congress 2013 ist vorbei. Netzwelt zeigt welche Handys und Tablet-PCs in den nächsten Wochen und Monaten auf den Markt kommen...



Forum