Sie sind hier:
 

LG Optimus Vu Release Bildschirm im 4:3-Format

SHARES

Weitere Details zum LG Optimus Vu: Das übergroße Smartphone wird den neuen Mobilfunkstandard LTE unterstützen. In Europa wird das Handy schon Ende Februar zu sehen sein.

LG hat weitere Details zu dem bereits angekündigten Smartphone Optimus Vu bekanntgegeben. Das neue Smartphone wird demnach nicht nur über ein übergroßes 5-Zoll-Display im 4:3-Format verfügen, sondern auch den neuen Mobilfunkstandard Long Term Evolution (LTE) unterstützen.

LG Optimus Vu wird in Europa zum ersten Mal auf dem MWC in Barcelona präsentiert. (Quelle: LG)

Bereits vor einer Woche stellte LG einen Teaser-Trailer für das Optimus Vu ins Netz und veröffentlichte erste technische Details des neuen Smartphones. Durch seine Größe ist es ein direkter Konkurrent des Samsung Galaxy Note. Im Gegensatz zu dem übergroßen Modell des koreanischen Vorreiters integriert das Optimus Vu bereits den neuen Mobilfunkstandard LTE, entsprechende Netze befinden sich in Deutschland aber noch im Aufbau. Dementsprechend gering ist das Angebot an LTE-Handys. Hierzulande wird das schnelle 4G-Netz bisher nur vom HTC Velocity 4G unterstützt.

4:3-Format

Das große Display im 4:3-Format soll für eine verbesserte Lesbarkeit von Dokumenten, Büchern genauso wie Webseiten sorgen. Die eingebaute IPS-Technologie realisiere zudem Farben überaus natürlich und gewährleistet laut LG auch bei starker Sonneneinstrahlung eine gute Sicht.

Effiziente Nutzung sei durch die QuickClip-Hotkeys, die Screenshots und Memos auf Knopfdruck ermöglichen, und den Rubberdium-Stylus möglich. Die Akku-Kapazität des mobilen Telefons liegt bei 2.080 Milliamperestunden. Zusätzlich unterstützt das Optimus Vu HDMI und den DLNA-Standard. Ab Werk wird das Handy mit Android 2.3 aka Gingerbread laufen. LG bestätigte frühere Informationen, dass ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich bereits in Arbeit sei.

Vorstellung auf dem MWC

Mit einer Dicke von nur 8,5 Millimetern gehört das Optimus Vu zu den flachsten LTE-Phones weltweit. In Südkorea wird es bereist im März veröffentlicht. In Europa wird man das neue Smartphone in Kürze auf dem Mobile World Congress in Barcelona bewundern können.

Link zum Thema

Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Infos zum Artikel
Autor
Annika Demgen
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by