Sie sind hier:
 

Apple Nachrichten Download Neuer Instant Messenger für Mac OS X

SHARES

Der iChat-Nachfolger "Nachrichten" steht seit Kurzem zum Download bereit. Neben dem Kommunizieren per Instant Messanger können Mac-Computer nun auch iMessages von iPhone, iPad und iPod Touch empfangen und an die iOS-Geräte verschicken. Netzwelt hat die Beta getestet.

Der iChat-Nachfolger "Nachrichten" steht als Beta-Version zum Download bereit. Das Programm sorgt dafür, dass Sie am Mac nicht mehr nur chatten, sondern auch Kurznachrichten an andere Macs sowie iPhone, iPad und iPod Touch verschicken und von ihnen empfangen können. Netzwelt hat Nachrichten ausprobiert.

Mac OS X Nachrichten: Der iChat-Nachfolger im iOS-Gewand.

OS X Mountain Lion, die neunte Version des Apple-Betriebssytems und Nachfolger von Mac OS X Lion, bringt weitere iOS-Elemente auf den Mac. Dazu zählt auch die neue Chat-App Nachrichten, die Apples iChat ersetzt. Nachrichten läuft unter Mac OS X 10.7.3 oder höher und unterstützt neben den Apple iMessages auch die Instant Messenger AIM, Jabber, Google Talk und Yahoo.

Installation und Einrichtung

Nach zwei Doppelklicks auf die knapp 70 Megaybte große Datei und das angezeigte Paket startet der Installationsassistent. Nach der Installation ist ein Neustart nötig. Anschließend finden Sie das Programm im Dock. Beim ersten Start velangt das Programm nach einer Apple-ID, die Sie auch im Programm anlegen können. Nach der Bestätigung der Apple-ID können Sie weitere E-Mail-Adressen hinzufügen, über die Sie iMessages von anderen Macs oder iOS-Geräten erhalten.

Hinweis: iChat wird durch die Installation von Nachrichten auch unter Mac OS X Lion ersetzt. Da es sich bei Nachrichten um eine Beta-Version handelt, sollten Sie Ihre iChat-Kontakte vor der Installation der neuen App sichern.

Nachrichten im Einsatz: Alles sehr vertraut

Das neue Nachrichten-Programm sieht aus wie die Nachrichten-Apps in iOS: Um eine neue Mitteilung zu verfassen, klicken Sie auf das Schreib-Symbol oben links. Anschließend tippen Sie in die noch etwas merkwürdig bezeichnete Zeile "Mit" den Namen des Adressaten ein, während Sie den Nachrichtentext in die Eingabezeile am unteren Fensterrand eintippen.

Per iMessage können Sie schnell Dokumente austauschen. Die Blase zeigt, wenn getippt wird.

Erhalten Sie eine iMessage, hüpft das Dock-Symbol einmal und zeigt einen kleinen roten Kreis für ungelesene Nachrichten. Die Nachrichten werden, wie aus iOS bekannt, in Dialogform dargestellt. In der linken Seitenleiste sehen Sie geführte Unterhaltungen, nach einem Klick darauf wird der entsprechende Dialog angezeigt.

Seite 1/2

Link zum Thema

Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Infos zum Artikel
Autor
Mark Perseke
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by