Sie sind hier:
 

Mit MVF den besten Facebook-Freund finden MVF findet es heraus

SHARES

Den Überblick vor lauter Freunden bei Facebook verloren? Die Anwendung MVF kann Abhilfe schaffen und zeigt dem Nutzer, wer denn sein wertvollster Freund bei dem Sozialen Netzwerk ist.

Die Grundidee hinter Facebook ist, mit seinen Freunden in Kontakt zu bleiben und sie am eigenen Leben teilhaben zu lassen. Mancher definiert dabei "Freund" enger, manch anderer möchte so viele Kontakte wie möglich sammeln. Da ist es nicht einfach, den Überblick zu behalten, wer der wichtigste Freund für einen ist.

Dank MVF lässt sich einfach der beste Facebook-Freund ermitteln. (Quelle: Screenshot)

Dank der kostenlosen Internetanwendung "MVF" können Nutzer jetzt ganz leicht überprüfen, wer ihr bester Freund auf Facebook ist. MVF steht dabei für Most Valuable Friend, wahrscheinlich angelehnt an den im Sport gebräuchlichen Begriff MVP für Most Valuable Player - bester Spieler einer Mannschaft. Ins Leben gerufen wurde MVF von Alex Taub und Michael Schonfeld ursprünglich, um den wertvollsten Twitter-Follower zu finden - in diesem Fall steht MVF für Most Valuable Follower.

Mit Facebook-Konto anmelden

Um seinen MVF zu finden, muss der Nutzer lediglich die Internetseite "mvfapp.com" aufrufen - der Link dazu befindet sich rechts neben diesem Artikel - und sich mit seinem Facebook-Konto beziehungsweise seinem Twitter-Account anmelden. Wer möchte, kann seinen MVF auch direkt bei Facebook oder Twitter bekanntgeben.

Laut eigenen Aussagen haben Taub und Schonfeld MVF entwickelt, um einen "Wert" definieren zu können: "Wir betrachten den Wert dabei so, wie man ein Produkt betrachten würde. Je seltener es ist, umso wertvoller ist es." Gleichzeitig beziehen sie auch die Beliebtheit in ihre Rechnung mit ein. Die beiden Entwickler der Anwendung geben jedoch zu bedenken, dass die Balance zwischen Seltenheit und Beliebtheit manchmal gelingt, manchmal allerdings auch nicht. Sie gehen aber davon aus, dass MVF häufiger richtig als falsch liegt.

Nutzer sind aufgefordert, Feedback zu geben. Ob negativ oder positiv ist dabei egal, denn die Nutzer sollen selbst darüber urteilen, ob die Anwendung gut oder überflüssig ist. MVF funktioniert - nachdem die notwendigen Zugriffsberechtigungen erteilt sind - genauso einfach wie schnell und fördert für den ein oder anderen Facebook-Nutzer vielleicht ein interessantes Ergebnis zutage.

Netzwelt stellt regelmäßig unter der Rubrik "Freeware der Woche" besonders interessante kostenlose Programme vor.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Mit MVF den besten Facebook-Freund finden" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autorin
Lisa Bruness
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema
MVF
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by