Sie sind hier:
 

HTC Sense 4.0 Funktionen und Spezifikationen
Neuer Sperrbildschirm

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

HTC arbeitet offenbar an einem Quad-Core-Smartphone auf Tegra 3-Basis. Darauf weist eine im Netz kursierende ROM-Datei hin. Sie enthüllt auch Neuerungen bei der Nutzeroberfläche Sense.

Im Netz ist die Software eines bislang unveröffentlichten HTC-Smartphones mit dem Codenamen Endeavor aufgetaucht. Die Datei enthält nicht nur die Spezifikationen des kommenden HTC-Flaggschiffs, sondern auch die neue Nutzeroberfläche Sense 4.0.

Bei HTC Sense 4.0 kann der Nutzer vom Sperrbildschirm direkt auf seine Kontakte zugreifen. (Quelle: HTC-Hub.com)

HTC wird auf dem Mobile World Congress in Barcelona offenbar ein Quad-Core-Smartphone auf Basis von Nvidias Tegra 3-Prozessor enthüllen. Darauf weist die im Netz kursierende ROM-Datei eines bislang unveröffentlichten HTC-Smartphones mit dem Codenamen Endeavor hin. Das Mobiltelefon wird dem US-Technikblog Engadget zufolge ein 4,7 Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln bieten. Der Arbeitsspeicher soll ein Gigabyte groß sein. Des Weiteren weist die Datei auf NFC-Unterstützung und eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite des Handys hin.

Kontakte und Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm

Als Betriebssystem wird auf dem Endeavor Googles Android 4.0 Ice Cream Sandwich laufen, das HTC mit einer neuen Version seiner Nutzeroberfläche HTC Sense überzogen hat. Den im Netz veröffentlichten Screenshots zufolge ähnelt Sense 4.0 optisch stark der Vorgängerversion 3.5. Allerdings hat HTC laut dem US-amerikanischen Technikblog The Verge einige neue Klingeltöne und Hintergrundbilder integriert.

HTC Sense 4.0

Zurück XXL Bild 1 von 4 Weiter Bild 1 von 4
Vom Sperrbildschirm sind nun auch Kontakte direkt zugänglich. (Bild: HTC Hub)

Eine weitere Neuerung: Vom Sperrbildschirm wird der Nutzer künftig auch direkt Zugang zu seinen Kontakten oder Benachrichtigungen haben. Diese werden über Widgets auf dem Sperrbildschirm eingeblendet. Die Webseite Pocketnow.com hatte zudem bereits Ende Januar berichtet, dass Sense 4.0 zahlreiche neue Funktionen wie einen Gast-Modus für die Benutzung des Handys und eine erweiterte Unterstützung der Beats-Audio-Technik bietet. Zudem sollen Nutzer 50 Gigabyte freien Speicherplatz beim Online-Dienst Dropbox erhalten.

Kommentare zu diesem Artikel

HTC arbeitet offenbar an einem Quad-Core-Smartphone auf Tegra 3-Basis. Darauf weist eine im Netz kursierende ROM-Datei hin. Sie enthüllt auch Neuerungen bei der Nutzeroberfläche Sense.

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

Ashampoo-Download-Logo
article
33246
HTC Sense 4.0 Funktionen und Spezifikationen
HTC Sense 4.0 Funktionen und Spezifikationen
Im Netz kursiert die Software eines unbekanten HTC-Handys. Neben Spezifikationen für das Tegra 3-Handy enthält sie auch Infos zu HTC Sense 4.0.
http://www.netzwelt.de/news/90825-htc-sense-4-0-funktionen-spezifikationen.html
2012-02-13 16:21:24
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/htc-sense-40-nutzer-sperrbildschirm-direkt-kontakte-zugreifen-bild-htc-hubcom-12070.jpg
News
HTC Sense 4.0 Funktionen und Spezifikationen