Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • Motorola Motoluxe: Dünnes Kamera-Smartphone für 279 Euro
 

Motorola Motoluxe: Dünnes Kamera-Smartphone für 279 Euro
Ab März erhältlich

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Motorola bringt mit dem Motoluxe ein günstiges Mittelklasse-Handy auf den Markt. Für unter 300 Euro erhalten Nutzer unter anderem eine 8-Megapixel-Kamera und ein 4-Zoll-Display.

Motorola bringt sein Mittelklasse-Handy Motoluxe nach Deutschland. Ab März wird das Android-Handy für eine unverbindliche Preisempfehlung von 279 Euro hierzulande erhältlich sein. Das Modell bietet unter anderem eine 8-Megapixel-Kamera, ein 4-Zoll-Display und ein schlankes Design.

Das Motorola Motoluxe kommt in Deutschland im März auf den Markt.

Im Inneren des Motorola Motoluxe arbeitet ein 800-Megahertz-Prozessor. Der Arbeitsspeicher ist 512 Megabyte groß. Das Display misst in der Diagonalen vier Zoll und bietet eine Auflösung von 854 x 480 Pixeln. Mit einer Gehäusetiefe von 9,85 Millimetern fällt das Smartphone zudem schlank aus. Der Akku bietet eine Kapazität von 1.400 Milliamperestunden und soll laut Motorola in einem 3G-Netz eine maximale Gesprächszeit von bis zu 4,5 Stunden bieten. Als Betriebssystem kommt Android 2.3.7 zum Einsatz.

Eigene Nutzeroberfläche

Motorola hat dieses mit einer eigenen Nutzeroberfläche überzogen. Diese bietet beispielsweise das Widget MotoSwitch. Es merkt sich, mit welchen Kontakten der Nutzer häufiger kommuniziert und welche Apps er bevorzugt nutzt. Der schnelle Zugriff auf diese Informationen ist so gewährleistet. Das Widget Musik-Jetzt dagegen spielt automatisch beim Klicken die bevorzugten Musikstücke des Nutzers ab. Entsprechend gibt es auch ein Widget, das die beliebtesten Bilder aus der Bildergalerie anzeigt.

Des Weiteren bietet das Motorola Motoluxe eine Tragschlaufenhalterung und eine LED-Statusleuchte. Sie informiert den Nutzer über eingegangene Nachrichten oder verpasste Anrufe und nutzt dafür verschiedene Farben. Erhältlich ist das Smartphone nicht nur im Handel für 279 Euro, sondern auch über Netzbetreiber. Unter anderem wird die Deutsche Telekom das Motorola Motoluxe anbieten. Wie teuer das Gerät mit Vertrag wird, steht jedoch noch nicht fest.

Samsung SyncMaster 215TW im Test: Viel Flachbildschirm für wenig Geld

Zurück XXL Bild 1 von 12 Weiter Bild 1 von 12
Stromsparer: Über einen Kippschalter auf der Rückseite kann das Display auch ganz abgeschaltet werden.

Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Anzeige
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
netzwelt Newsletter Alle aktuellen Themen in einer E-Mail
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
article
33185
Motorola Motoluxe: Dünnes Kamera-Smartphone für 279 Euro
Motorola Motoluxe: Dünnes Kamera-Smartphone für 279 Euro
Das Motorola Motoluxe bietet viel Ausstattung für wenig Geld. Das Modell wartet mit einem 4-Zoll-Display und einer 8-Megapixel-Kamera für 279 Euro auf.
http://www.netzwelt.de/news/90759-motorola-motoluxe-duennes-kamera-smartphone-279-euro.html
2012-02-09 12:15:45
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/motorola-motoluxe-kommt-deutschland-maerz-markt-bild-netzwelt11958.png
News
Motorola Motoluxe: Dünnes Kamera-Smartphone für 279 Euro