Rund 70 Euro

Logitech: Touch Mouse M600 mit Gestensteuerung vorgestellt

Von Smartphones und Tablets her ist der Nutzer die Bedienung per Touchscreen gewohnt. Logitech überträgt dieses Konzept auf sein neues Eingabegerät Touch Mouse M600. Die Maus arbeitet demzufolge mit Berührung und kommt ohne Mausrad aus.

?
?

Diese neue Maus von Logitech lässt sich per Fingerberührung steuern. (Bild: Logitech)
Diese neue Maus von Logitech lässt sich per Fingerberührung steuern. (Bild: Logitech)
Werbung

Laut Logitech haben sich Menschen daran gewöhnt, technische Geräte per Gesten mit den Fingern zu steuern. Die Logitech Touch Mouse M600 "spiegelt die Evolution, wie wir mit der digitalen Welt interagieren, wieder und dehnt die natürlichen und intuitiven Bewegungen auf Computer aus", heißt es beim Hersteller. Das Bedienkonzept einer Maus mit Touch-Oberfläche ist allerdings nicht neu, bereits Apple setzt bei seiner Magic Mouse auf Fingerberührung.

Vier Gesten stehen zur Verfügung

Aufgrund ihrer Bauweise ist die Maus sowohl für Rechts- als auch Linkshänder geeignet. Außerdem können die Klick-Bereiche über eine entsprechende Software angepasst werden. Für Rechtshänder befindet sich der Linksklick im linken Mausbereich und der Rechtsklick im rechten Mausbereich, Linkshänder können dies auf Wunsch umdrehen. Um zu scrollen, fährt der Nutzer einfach die Fläche der Maus nach oben oder unten entlang. Dabei soll die Logitech Flow Scroll-Software für flüssiges Scrollen sorgen. Als vierte Geste steht noch das Vor- und Zurückblättern zur Verfügung, das mit einer seitlichen Wischbewegung erreicht wird.

Anzeige

Im Lieferumfang ist der Unifying-Empfänger von Logitech erhalten. Der kleine USB-Empfänger ermöglicht den Anschluss von bis zu sechs kompatiblen Geräten per Funk. So können mehrere Mäuse und Tastaturen problemlos mit dem Computer verbunden werden, ohne dass zusätzlich USB-Ports am Rechner verbraucht werden.

Ab Mitte Februar erhältlich

Die Logitech Touch Mouse M600 kann ab sofort auf der Internetseite des Herstellers vorbestellt werden. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 69,99 Euro - den Link zur Produktseite finden Sie rechts neben diesem Artikel. In Europa soll die Maus voraussichtlich Mitte des Monats auf den Markt kommen. 

Auf der diesjährigen CES präsentierte Logitech ebenfalls eine Maus mit einem neuen Bedienkonzept. Der Logitech Cube lässt sich auch als Fernbedienung bei Präsentationen nutzen.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema



Forum