Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • Erstes LTE-Handy: Vodafone bietet HTC Velocity 4G an
 

Erstes LTE-Handy: Vodafone bietet HTC Velocity 4G an
Zusätzliche Tarif-Option notwendig

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Vodafone-Kunden können bald auch mobil den neuen Mobilfunkstandard LTE nutzen. Der Netzbetreiber wird in Kürze mit dem HTC Velocity 4G ein LTE-Smartphone in sein Portfolio aufnehmen.

Deutschlandpremiere: In wenigen Wochen wird hierzulande mit dem HTC Velocity 4G das erste LTE-Smartphone erhältlich sein. Der Netzbetreiber Vodafone nimmt das Gerät in sein Portfolio auf, das bestätigte ein Sprecher gegenüber netzwelt. Ein Preis für das 4G-Handy steht aber noch nicht fest.

Vodafone wird das HTC Velocity 4G bald in Deutschland anbieten. (Quelle: Vodafone)

Das HTC Velocity 4G bietet einen 4,5 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 960 x 540 Pixeln. Im Inneren des Smartphones werkelt ein 1,5 Gigahertz starker Dual-Core-Prozessor. Der Arbeitsspeicher ist ein Gigabyte groß, der interne Speicher bietet eine Kapazität von 16 Gigabyte und lässt sich per Speicherkarte um bis zu 32 Gigabyte erweitern.

Als Betriebssystem kommt Googles Android zum Einsatz. HTC hat dies natürlich mit seiner eigenen Nutzeroberfläche Sense überzogen. Auf der Rückseite verbaut HTC eine 8-Megapixel-Kamera, auch eine Frontkamera für Videoaufnahmen steht bereit. Im Wesentlichen entspricht die Ausstattung damit der anderer aktueller Highend-Android-Smartphones wie dem Motorola Razr, dem HTC Sensation XE oder dem Galaxy Nexus.

LTE-Nutzung nur gegen Aufpreis

Ein genauer Marktstart und Preis stehen noch nicht fest. Vodafone will diese Infos aber in Kürze nachreichen. Um den neuen Mobilfunkstandard LTE mit dem Smartphone nutzen zu können, muss aber vorraussichtlich eine entsprechende Tarif-Option hinzugebucht werden.

Noch ist der neue Mobilfunkstandard aber in Deutschland nicht flächendeckend verfügbar. Der Ausbau beschränkt sich zunächst auf eher ländliche Gebiete, in denen bislang noch kein Breitband-Internet zur Verfügung steht. Wer sich für das HTC Velocity 4G interessiert, sollte daher zunächst auf der Vodafone-Webseite prüfen, ob LTE an seinem Heimatort bereits zur Verfügung steht. Den entsprechenden Link finden Sie im Kasten Links zum Thema neben diesem Artikel.

Kommentare zu diesem Artikel

Vodafone-Kunden können bald auch mobil den neuen Mobilfunkstandard LTE nutzen. Der Netzbetreiber wird in Kürze mit dem HTC Velocity 4G ein LTE-Smartphone in sein Portfolio aufnehmen.

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt diskutieren!
  • Arthur Spooner schrieb Uhr
    AW: Erstes LTE-Handy: Vodafone bietet HTC Velocity 4G an

    Hmm, LTE vielleicht? ;)
  • handyfans schrieb Uhr
    AW: Erstes LTE-Handy: Vodafone bietet HTC Velocity 4G an

    was ist seine Vorteile?

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

Ashampoo-Download-Logo
article
33142
Erstes LTE-Handy: Vodafone bietet HTC Velocity 4G an
Erstes LTE-Handy: Vodafone bietet HTC Velocity 4G an
Vodafone wird in Kürze mit dem HTC Velocity 4G ein LTE-fähiges Handy in Deutschland anbieten.
http://www.netzwelt.de/news/90715-erstes-lte-handy-vodafone-bietet-htc-velocity-4g.html
2012-02-07 16:17:06
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/vodafone-htc-velocity-4g-bald-deutschland-anbieten-bild-vodafone11922.png
News
Erstes LTE-Handy: Vodafone bietet HTC Velocity 4G an