Neue Version behebt Fehler

Update: Dropbox bietet Testern fünf Gigabyte gratis

Die Filesharing-Software Dropbox schenkt Testern seines neuen Beta-Updates 1.3.13 bis zu fünf Gigabyte Speicherplatz. Netzwelt erklärt, wie Sie an den zusätzlichen Datenraum herankommen. Daneben behebt die Version viele Fehler, wie es in einem Forum heißt. Beta-Tester werden gebeten, die Aktualisierung zu verwenden. 

?
?

Dropbox bietet Beta-Testern bis zu fünf Gigabyte Speicherplatz extra.
Dropbox bietet Beta-Testern bis zu fünf Gigabyte Speicherplatz extra. (Bild: Screenshot Dropbox)
Anzeige

In der Beta-Testphase wird Nutzern zusätzlicher Speicherplatz angeboten, auf den online zugegriffen werden kann. Dazu müssen Nutzer mit ihren Fotos und Videos die automatische Upload-Funktion testen, heißt es im Dropbox Experimental Forum Build. Pro 500 Megabyte hochgeladener Inhalte, erhält der Tester weitere 500 Megabyte zusätzlichen Spreicherplatz. Maximal sind fünf Gigabyte extra möglich. 

Werbung

Wegen eines Fehlers ist derzeit nur ein Zugriff auf 4.5 GB des Gratis-Speicherplatzes möglich, wie es in dem Forum heißt. Dropbox arbeite derzeit daran, die versprochenen letzten 500 Megabyte auch noch verfügbar zu machen. 

Nutzer erhalten standardmäßig zwei Gigabyte gratis

Nutzer erhalten von Dropbox normalerweise zwei Gigabyte Speicherplatz gratis, mit Abos sind es bis zu 100 Gigabyte. Die kostenlose Software ermöglicht es, im Internet einen virtuellen Ordner sowie Unterordner anzulegen, auf die von überall auf der Welt zugegriffen werden kann. Dropbox funktioniert mit Windows, Mac, Linux, iPad, iPhone, Android und BlackBerry. Die aktualisierte Version können Sie hier bei netzwelt herunterladen. 

Im vergangenen Jahr hatte ein US-amerikanischer Sicherheitsexperte eine Beschwerde bei der Federal Trade Commission (FTC) gegen Dropbox eingereicht. Darin warf er dem Unternehmen unter anderem mangelnde Sicherheit und irreführende Aussagen vor.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema



Forum