Sie sind hier:
  • Gaming
  • The Elder Scrolls V Skyrim: Creation Kit angekündigt
 

The Elder Scrolls V Skyrim: Creation Kit angekündigt Veröffentlichung noch diese Woche

SHARES

Spieleentwickler Bethesda will die Modelling Community der Elder Scrolls-Reihe mit einem eigenen Creation Kit versorgen. Außerdem kündigte Vize-Präsident Pete Hines zum Start am 7. Februar eine spezielle Überraschung an.

Der Spieleentwickler und Publisher Bethesda wird für den Titel "The Elder Scrolls V: Skyrim" ein eigenes Creation Kit herausbringen. Nutzer können so künftig ihre eigene Mods für das Skyrim-Universum erstellen. Außerdem versprach Vize-Präsident Pete Hines auf Twitter zum Start eine besondere Überraschung. Update: Das Creation Kit genauso wie der Skyrim Workshop sind nun online verfügbar und auch die angekündigte Überraschung ist öffentlich.

The Elder Scrolls V: Skyrim - Creation Kit & Skyrim Workshop Preview

Das Update vom 8. Februar finden Sie am Ende des Artikels.

Production Director Ashley Cheng schreibt auf dem offiziellen Blog von Bethesda, dass es dem Spieleentwickler in Anbetracht der immer noch lebendigen Modding-Community beim Skyrim-Vorgänger Morrowind besonders wichtig sei, auch bei dem neuesten Titel der Elder Scrolls-Reihe Mods zu unterstützen. Außerdem versuche der Spieleentwickler ebenso Nutzer zu erreichen, die sich bisher nicht an die Erstellung eigener Mods gewagt haben.

Skyrim Workshop

Entsprechende Hilfestellung soll hierbei der Skyrim Workshop bei Steam geben, den Bethesda gemeinsam mit Valve entwickelt hat. Über diesen lassen sich von anderen Nutzern erstellte Mods leicht finden und herunterladen. Ist dies einmal geschehen, lädt der Skyrim Launcher bei jedem Start die neuesten Mod-Updates herunter.

Nutzer, die sich selbst an der Entwicklung von Charakteren, Waffen oder Ähnlichem versuchen wollen, können das Creation Kit ab Dienstag, den 7. Februar, über das Online-Portal Steam herunterladen. Zu den neuen Funktionen gehören beispielsweise ein Archiv und das Creation Kit Wiki, das für kreative Spieler nützliche Anleitungen und Tipps bereithält.

Überraschung zum Start

Cheng betonte im Blog zudem, dass es weiterhin möglich sein wird, Mods, die nicht mit dem Creation Kit erstellt wurden, zu verwenden. Die Integration entsprechender Dateien wird Bethesda zufolge durch das neue Creation Kit sogar vereinfacht. Pünktlich zur Veröffentlichung der neuen Software versprach Vize-Präsident Pete Hines eine besondere Überraschung. Nähere Details sind hierzu jedoch bisher nicht bekannt.

Update vom 8. Februar: Creation Kit und Skyrim Workshop online

Wie von Bethesda versprochen, ist das Creation Kit und der Skyrim Workshop nun online. Aktuell stehen bereits über 40 Seiten Mods zur Auswahl. Im YouTube-Kanal des Spielentwicklers finden sich erklärende Videos, die Hobby-Entwickler bei ihrer Arbeit mit dem neuen Tool unterstützen sollen.

Die von Vize-Präsident Pete Hines versprochene Überraschung ist ein High-Resolution Texture Pack für Skyrim. Vor dem Download sollten Nutzer jedoch darauf achten, dass ihr Rechner die erhöhten Systemvoraussetzungen hierfür erfüllt. Alle Links finden Sie rechts neben dem Artikel.

Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
  • Dalmifan schrieb Uhr
    AW: The Elder Scrolls V Skyrim: Creation Kit angekündigt

    Wird dies auch auf der PS3 möglich sein bzw. kann ich am PC Level entwerfen und diese auf meine PS3 ziehen und dort spielen/testen?
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: The Elder Scrolls V Skyrim: Creation Kit angekündigt

    Es wird wohl noch etwas dauern, bis das Kit offiziell veröffentlicht wird. Pete Hines schreibt über Twitter, er geht davon aus, dass es am "frühen Nachmittag" zur Verfügung stehen wird. Allerdings bezieht er sich dabei auf die Eastern Standard Time für Washington, wo Valve seinen Hauptsitz hat - oder, wenn es ganz blöd läuft auf die Zeitzone von Maryland, was weitere 3 Stunden weiter bedeuten würde. Als Download zur Verfügung stehen wird das Creation Kit dann über Steam. Steht ja auch im Artikel :)
  • Dagobert schrieb Uhr
    AW: The Elder Scrolls V Skyrim: Creation Kit angekündigt

    heute ist Doch der 07.02.12...Oder? Irgendwie kann ich das Creation Kit nirgens finden..
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: The Elder Scrolls V Skyrim: Creation Kit angekündigt

    besonders gute Mods im Shop verkaufen :D

    Interessanter Einwand - Wem gehören die Skyrim-Mods eigentlich, nachdem sie erstellt und als Download zur Verfügung gestellt wurden? Wie ist da die rechtliche Situation im Bezug auf den Weiterverkauf?
  • Gast123452345345455 schrieb Uhr
    AW: The Elder Scrolls V Skyrim: Creation Kit angekündigt

    ..der Vorgänger wird wohl Oblivion gewesen sein, gespannt sein darf man trotzdem :) Was ist eigentlich aus der im Vorfeld angekündigten "interoperabilität" der Mods geworden? Es wurde gesagt, auch auf der PS3 könne gemoddet werden, bzw die Mods verwendet werden... SOny und Microsoft haben aber etwas dagegen, da so Viren verbreitet werden könnten. Evntl. wollen sie besonders gute Mods im Shop verkaufen :D Egal, hab nen PC :)
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: The Elder Scrolls V Skyrim: Creation Kit angekündigt

    Generierte Level werden wohl nicht auf der Konsole spielbar sein. Jedenfalls reagierte Pete Hines mit den Worten "auf Konsolen nicht nutzbar" auf eine derartige Anfrage in seinem Twitter-Channel.

    Der direkte Vorgänger ist Oblivion. Mit Morrowind kam jedoch das erste Mal das "Construction Kit" in die Reihe, daher der Bezug auf den Titel. Immerhin ist Morrowind ebenfalls ein Vorgänger von Skyrim ;)
  • beevizz schrieb Uhr
    AW: The Elder Scrolls V Skyrim: Creation Kit angekündigt

    ..der Vorgänger wird wohl Oblivion gewesen sein, gespannt sein darf man trotzdem :) Was ist eigentlich aus der im Vorfeld angekündigten "interoperabilität" der Mods geworden? Es wurde gesagt, auch auf der PS3 könne gemoddet werden, bzw die Mods verwendet werden...
Infos zum Artikel
Autor
Annika Demgen
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick