Sie sind hier:
 

Marantz UD 7006: Edler Blu-ray-Player im Test
Klangstarker Universal-Player für alle Gelegenheiten

von Elmar Salmutter Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Mit dem Marantz UD 7006 erhalten Nutzer einen hochwertigen Blu-ray-Player, der auch 3D-Filme abspielt. Allerdings müssen Interessierte dafür tiefer in die Tasche greifen. Lohnt sich die Anschaffung?

Wem klapprige Blu-ray-Player aus dem 100-Euro-Feld ein Graus sind, freut sich über den edlen Marantz UD 7006. Allerdings kostet das Gerät auch das Zehnfache herkömmlicher Abspielgeräte. Dafür unterstützt der Player alle erdenklichen Disc-Formate und erfreut das Auge mit seinem feinen Finish.

Ausstattung

Der Marantz UD 7006 nimmt Blu-rays, DVDs, CDs, SACDs und DVD-Audios entgegen, zählt mit seinem Listenpreis von 999 Euro und seinem hochwertigen Finish allerdings nicht zum Player-Mainstream, sondern eher zur High-End-Elite. Der Player zeichnet sich durch eine sehr hochwertige Audiosektion aus, wodurch er sich vom preiswerteren kleinen Bruder UD 5005 abhebt. Das UD im Namen steht dabei für "Universal Disc".

Bei der Videoverarbeitung kommt ein Prozessor von Anchor Bay zum Einsatz. Der Käufer hat viel Einfluss auf das Bild, da insgesamt 15 Bildregler zur Verfügung stehen, etwa für die Schärfe oder den Gammawert. Aktiviert werden können auch ein umschaltbarer Progressive-Modus sowie ein 3D-Menü, in dem sich die Bildschirmgröße in Zoll einstellen lässt. Die Auflösung kann der Nutzer sowohl am Player selbst wie auch über die Fernbedienung mittels einer Direkt-Taste festlegen. Leider ist bei 3D-Filmen kein Zugriff auf die Bildregler möglich.

Multimedia

Natürlich kennt Marantz auch die Bedeutung von Multimedia-Spielereien, deshalb kann der UD 7006 auch ins Internet. Mit der "Home"-Taste gelangen Nutzer nicht nur zu YouTube, sondern auch zur Multimedia-Wiedergabe per USB, Laufwerk oder DLNA-Netzwerk. Fotos landen sehr scharf und schnell auf dem Bildschirm, und passend zur Diaschau spielt das Gerät auf Wunsch auch Hintergrundmusik ab. 3D-Bilder im MPO- oder JPS-Format erkennt der Blu-ray-Player aber leider nicht, dafür spielt er viele verschiedene HD-Videoformate wie zum Beispiel AVCHD, MOV, DivX-HD oder WMV ab.

Handhabung

Das Laufwerk des Players hinterlässt einen guten Eindruck, weil es bei CDs sehr leise und ohne Störgeräusche läuft. Lediglich bei Blu-rays kann es kurzzeitig etwas hochtouriger und somit lauter rotieren. Der Lüfter auf der Rückseite entpuppt sich ebenfalls als fast stummer Zeitgenosse.  Das Einlesen von Discs geht recht schnell über die Bühne, die Zeiten bei DVDs und Blu-rays liegen zwischen 14 und 24 Sekunden. Nur Blu-rays mit aufwendigem BD-Java-Menü können etwas länger brauchen.

Klangqualität

In puncto Ton braucht sich der Marantz nicht zu verstecken. Kein Wunder, schließlich gilt die Firma als HiFi-Spezialist mit großem Erfahrungsschatz. Um DSD-Ton über HDMI auszugeben, muss vor dem Einlegen einer SACD der "Sound-Mode" von "Stereo" auf "Multi" umgestellt werden. Die Wiedergabe von analogem Mehrkanalton ist hingegen nur bei deaktiviertem HDMI-Ton möglich. Dafür haben die analogen Signale den Vorteil einer kurzen Signalführung - und auch Jitter hat keine Chance.

Marantz UD 7006 im Test

Bild 1 von 5
In den Farbvarianten Gold, Silber, Silber-Gold und Schwarz erhältlich: der Marantz UD 7006. (Bild: netzwelt)

Welches Tonformat unter dem Strich besser klingt, hängt von den persönlichen Vorlieben und der jeweiligen Gerätekombination ab, meist fallen die Unterschiede aber gering aus. Besonders gut tönt es aber im "Pure Direct"-Modus, weil hier alle nicht benötigten Funktionen abgeschaltet werden, was den Klang positiv beeinflusst.

DVD-Bildqualität

Schade: Bei hochskalierten DVDs weichen die Farbpegel von der Norm ab. So wirkt Grün zu matt, während Rot zu intensiv leuchtet. Dieses Problem lässt sich aber beheben, wenn die HDMI-Auflösung von 576i auf 576p umgestellt wird. Davon abgesehen gibt es nichts auszusetzen: Schärfe und Qualität der Skalierung bewegen sich auf Top-Niveau, und auch das De-Interlacing funktioniert einwandfrei. Selbst die besonders schwierig darzustellende Strandszene in "Sechs Tage, Sieben Nächte" meistert der Marantz ohne Flimmern.

Blu-ray-Bild

Die Wiedergabequalität bei Blu-ray-Discs ist hervorragend: Der UD 7006 zeigt entsprechende Discs sowohl in 2D als auch in 3D mit korrekten digitalen Pegeln an. Schärfe, Farben und Luminanz sind originalgetreu. Lediglich ultraschwarze Bildinhalte werden nicht dargestellt, wodurch die dunkelsten Balken in speziellen Testbildern verborgen bleiben. In der Praxis verschlechtert das die Bildqualität aber kaum. Der Videoprozessor überzeugt auch bei TV-Material und liefert somit in jeder Disziplin eine reife Leistung ab.

Fazit: teuer, aber gut

Der Marantz UD 7006 besticht durch ein sehr gutes 2D- und 3D-Bild. Klangtechnisch zählt der Player zur Spitzenklasse, auch wegen seiner Fähigkeit, SACDs und Audio-DVDs abzuspielen. Einzig die fehlerhaften Farben beim DVD-Upscaling hinterlassen einen negativen Eindruck. Der Patzer lässt sich aber mit wenigen Handgriffen beheben. Im Internet ist der Marantz bereits ab 750 Euro zu haben.

Kommentare zu diesem Artikel

Mit dem Marantz UD 7006 erhalten Nutzer einen hochwertigen Blu-ray-Player, der auch 3D-Filme abspielt. Allerdings müssen Interessierte dafür tiefer in die Tasche greifen. Lohnt sich die Anschaffung?

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
33094
Marantz UD 7006: Edler Blu-ray-Player im Test
Marantz UD 7006: Edler Blu-ray-Player im Test
Alles andere als billig präsentiert sich der Marantz UD 7006. Käufer des 3D-Blu-Ray-Players erhalten ein edles Gerät, das sogar SACD und Audio-DVD abspielt.
http://www.netzwelt.de/news/90662-marantz-ud-7006-edler-blu-ray-player-test.html
2012-02-06 16:36:28
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/gallery/2012/4746/35863.jpg
News
Marantz UD 7006: Edler Blu-ray-Player im Test