Robustes Gehäuse und ANT+-Unterstützung

Sony Ericsson Xperia active im Test: Smartphone für Sportler

Mit dem Xperia active befindet sich seit Kurzem auch ein Smartphone für den Outdoor-Einsatz im Portfolio von Sony Ericsson. Das Modell besitzt eine IP67-Zertifizierung, das Gehäuse ist also gegen Wasser und Staub geschützt. Ein echtes Outdoor-Handy ist das Xperia active aber nicht. Vielmehr eignet sich das Modell durch sein Zubehör für den Einsatz beim Sport im Freien.

?
?



Sony Ericsson Xperia active: Das Sony Ericsson Xperia active ist dank seines robusten Gehäuses, verschiedener Apps und seinem Zubehör vor allem für Sportler interessant. Zum Video: Sony Ericsson Xperia active

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Eingeschränkter Schutz bei Pool-Parties
  2. 2Kein Hingucker
  3. 3Sportliches Zubehör
  4. 4Multimedia nur befriedigend
  5. 5Schwachpunkt Akku
  6. 6Fazit
Werbung

Smartphones liegen im Trend. Den Touchscreen-Handys haftet aber ein Makel an. Anders als die Feature-Phone-Konkurrenz eignen sie sich zumeist nicht gerade für den Einsatz bei sportlichen Aktivitäten im Freien. Staub, Wasser oder ein Sturz aus geringer Höhe haben bei den Hightech-Geräten meist gravierende Folgen, wie gebrochene Displays oder Rückseiten.

Nicht so beim Xperia active. Das Modell ist speziell für den Einsatz bei Sport oder anderen Outdoor-Aktivitäten ausgelegt und glänzte im Test mit Widerstandsfähigkeit. Stürze aus mehreren Metern Höhe machten dem Gerät nichts aus. Display und Gehäuse blieben unversehrt, selbst die Akku-Abdeckung saß noch bombenfest auf dem Gerät - zumindest bei Stürzen auf weichen Untergründen. Auf hartem Stein oder Fliesen sollte man das Xperia active zwar nicht unbedingt fallen lasen, auf eine Schutzhülle für den Transport in der Tasche kann man aber getrost verzichten: Schlüssel und andere scharfe Gegenstände konnten dem Xperia active-Display im Test nichts anhaben.

Anzeige

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Mac OS X Kommentar Was Microsoft Linux verdankt

Das Microsoft-Imperium scheint zu schrumpfen. An einer Monopolstellung hält das Unternehmen aber fest: Der Desktop-PC-Markt bleibt in der Hand von...

Komplettsystem All-In-One-PC mit Android Viewsonic VSD241

Zum Mobile World Congress in Barcelona hat der Monitor-Hersteller Viewsonic mit dem VSD241 einen neuen All-In-One-PC vorgestellt. Das Besondere:...