Sie sind hier:
  • Software
  • Milliarden Adressen: JiffyBox unterstützt jetzt das IPv6-Protokoll
 

Milliarden Adressen: JiffyBox unterstützt jetzt das IPv6-Protokoll Cloud-Hosting integriert die neue Protokoll-Version

SHARES

Langsam aber sicher gehen die restlichen IP-Adressen zur Neige. Gegen die Knappheit, die schon seit Jahren bekannt ist, schafft nur das IPv6-Protokoll Abhilfe. Es kann ab sofort auch in JiffyBox von domainFACTORY genutzt werden.

JiffyBox ist praktisch die einzige einheimische Hosting-Plattform, die den großen US-Konkurrenten Amazon und Rackspace technisch die Stirn bieten kann. Einzig beim Thema IPv6 machte das Angebot bislang keine gute Figur - seit Anfang Februar ist das moderne Protokoll aber nun endlich nutzbar.

JiffyBox unterstützt ab sofort das IPv6-Protokoll. (Quelle: domainFACTORY)

Der Adressraum des Internet wird langsam knapp: Nach dem bisherigen Standard können höchstens 4,2 Milliarden eindeutige IP-Adressen vergeben werden, was durch die rasant steigende Anzahl von Geräten mit Internet-Anschluss zum Problem wird. Abhilfe schafft einzig und alleine IPv6.

Neue Adressen

Im Vergleich zu IPv4 kann die neue Version bis zu 350 Sixtillionen Adressen verarbeiten, was für die nächsten 100 Jahre eigentlich ausreichen sollte. Allerdings können Anwender nicht automatisch vom neuen Standard profitieren, sondern sind dabei auf das Engagement ihres Providers angewiesen: Wer eine eigene Internetpräsenz betreibt, muss warten, bis sein Hosting-Anbieter das IPv6-Protkoll in den internen Systemen eingeführt hat. Fast alle großen Anbieter haben das mittlerweile getan.

Auch die Münchner domainFACTORY gehört dazu: Die hauseigenen Hosting-Pakete sind schon lange über das IPv6-Protokoll erreichbar, sofern es im Kunden-Menü aktiviert wird. Ärgerlich war, dass die beliebten Cloud-Server unter der Marke JiffyBox bisher nur IPv4 nutzen konnten, während ähnliche Angebote aus den USA - zum Beispiel Amazon EC2 und Rackspace Cloud - längst IPv6 angeboten haben. Seit Ende Januar unterstützt nun aber endlich auch JiffyBox den neuen Standard.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Milliarden Adressen: JiffyBox unterstützt jetzt das IPv6-Protokoll" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Markus Franz
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by