Sie sind hier:
  • Software
  • ElsterFormular 2012: Ab Anfang Februar kostenlos in jedem Finanzamt
 

ElsterFormular 2012: Ab Anfang Februar kostenlos in jedem Finanzamt
Abholung der neuen Version, Update für fehlende Formulare

von Markus Franz Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Wer seine Steuererklärung elektronisch beim Finanzamt einreicht, hat zahlreiche Vorteile. Am einfachsten ist der Versand mit dem kostenlosen Programm ElsterFormular möglich, das auf 2012 bestens vorbereitet ist.

Die Finanzbehörden haben das Programm ElsterFormular schon Anfang Januar auf Version 13 aktualisiert, mit der es fit für das Jahr 2012 gemacht wurde: Neben der Einkommensteuererklärung für 2011 können die Nutzer nun auch die Umsatzsteuer-Voranmeldung und andere Erklärungen für das neue Jahr erstellen.

ElsterFormular wurde kürzlich auf Version 2012 aktualisiert. (Quelle: Screenshot)

Für die meisten Arbeitnehmer lohnt es sich, eine Einkommensteuererklärung abzugeben - allerdings scheuen viele Menschen den Aufwand, die komplizierten Formulare auszufüllen. Der Rechner kann bei dieser Aufgabe sehr behilflich sein, zumal die Finanzbehörden mit ElsterFormular eine eigene Software anbieten.

Neue Version 13

ElsterFormular wird jedes Jahr aktualisiert, sodass jeder Anwender möglichst schnell seine Steuererklärung für das neue Jahr abgeben kann. Besonders wenn eine saftige Rückerstattung erwartet wird, lohnt es sich natürlich, nicht bis zum Ende der Abgabefrist mit der Einrichtung der Einkommensteuererklärung zu warten, sondern diese möglichst frühzeitig zu erledigen. Die neue Version 13.0.0.8086 ist seit dem 11.01.2012 auf der offiziellen Elster-Webseite (oder hier auf netzwelt) erhältlich und kann ohne Registrierung heruntergeladen werden. Alternativ gibt es die Möglichkeit, das neue ElsterFormular wie gewohnt kostenlos bei Finanzämtern abzuholen. Spätestens ab Anfang Februar sollen überall die neuen Elster-CDs verfügbar sein.

Steuererklärung

Zwischen der CD- und Download-Fassung gibt es einen großen Unterschied: Erstere liefert immer Elster im Gesamtumfang aus, während Nutzer beim Download die Wahl zwischen drei unterschiedlich großen Versionen haben: ElsterFormular für Privatpersonen (56,4 Megabyte) ermöglicht nur die Einkommensteuererklärung, während ElsterFormular für Unternehmer (70 Megabyte) nur die Umsatz-, Lohn- und Gewerbesteuer abdeckt. Wer alle möglichen Erklärungen abgeben will, sollte sich das gesamte ElsterFormular (über 85,8 Megabyte) laden. Wie gewohnt können Nutzer auch direkt aus einer vorherigen Version die Aktualisierung auf ElsterFormular 13.0 starten - grundsätzlich kommt das aber einer normalen Neuinstallation gleich.

In ElsterFormular 13.0 fehlen einige Formulare, insbesondere für die Gewerbesteuer. (Quelle: Screenshot)

Alternativen

Leider haben es die Entwickler der Anwendung noch nicht geschafft, alle Steuererklärungen auf das neue Jahr zu aktualisieren: Die Anlage N-Gre (nur für Grenzgänger wichtig) sowie die Formulare für die Gewerbesteuererklärung, die Zerlegung des Gewerbesteuermessbetrags als auch die Einnahmeüberschussrechnung (nötig für Selbstständige und Einzelunternehmer) sollen erst Anfang Februar aktualisiert werden, sodass in diesen Bereichen erst dann eine Steuererklärung für das Jahr 2012 möglich ist. Die kommerzielle Konkurrenz ist deutlich schneller: Das WISO SteuerSparbuch und WISO Steuer für Mac sind schon (bis auf einige Kleinigkeiten) fit für 2012, auch Lexware und andere bieten ihre Anwendungen schon seit Mitte Dezember für das neue Jahr an.

Fazit

Die Profi-Programme haben einen großen Vorteil gegenüber ElsterFormular: Sie bieten dem Nutzer neben den eigentlichen Formularen praktische Tipps, um Steuern zu sparen - auf diese muss man auch 2012 in ElsterFormular komplett verzichten. Daher ist das Programm wirklich nur für solche Nutzer geeignet, die schnell und einfach eine Erklärung ausfüllen möchten und sich mit dem Steuergesetz gut auskennen.

Kommentare zu diesem Artikel

Wer seine Steuererklärung elektronisch beim Finanzamt einreicht, hat zahlreiche Vorteile. Am einfachsten ist der Versand mit dem kostenlosen Programm ElsterFormular möglich, das auf 2012 bestens vorbereitet ist.

Deine Meinung ist gefragt. Diskutiere im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt diskutieren!
  • M. Franz schrieb Uhr
    AW: ElsterFormular 2012: Ab Anfang Februar kostenlos in jedem Finanzamt

    @Elv: Das Programm ElsterFormular gibt es bis heute leider nur für Windows. Die Elster-Schnittstelle kann prinzipiell aber auch jeder andere Hersteller ansprechen, zum Beispiel gibt es seit einiger Zeit ja WISO Steuer:Mac. Alternativ zur Software ist auch eine Einreichung der Steuererklärung per ElsterOnline möglich - und zwar auf jedem System. Nur ein Browser mit Java-Unterstützung ist nötig.
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: ElsterFormular 2012: Ab Anfang Februar kostenlos in jedem Finanzamt

    Leider nein, auch die aktuelle Version liegt derzeit nur in einer Windows-Version vor. In diesem Artikel:

    www.netzwelt.de/news/84337-elster-steuern-linux-mac-os-x-melden.html

    sind Alternativen, die auch unter MAC OS X und Linux funktionieren zu finden.
  • Elv schrieb Uhr
    AW: ElsterFormular 2012: Ab Anfang Februar kostenlos in jedem Finanzamt

    Jetzt endlich auch für Linux und Mac OS X? Oder darf man eine Steuererklärung auch weiterhin nur mit Windows machen? Kann man dann einen PC und Windows mit einjähriger Abschreibung für die Steuererklärung geltend machen?

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
32971
ElsterFormular 2012: Ab Anfang Februar kostenlos in jedem Finanzamt
ElsterFormular 2012: Ab Anfang Februar kostenlos in jedem Finanzamt
Wer seine Steuererklärung elektronisch beim Finanzamt einreicht, hat zahlreiche Vorteile. Am einfachsten ist der Versand mit dem kostenlosen Programm ElsterFormular möglich, das auf 2012 perfekt vorbereitet ist.
http://www.netzwelt.de/news/90533-elsterformular-2012-ab-anfang-februar-kostenlos-finanzamt.html
2012-01-30 10:43:53
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2012/elsterformular-wurde-kuerzlich-version-2012-aktualisiert-bild-screenshot11669.jpg
News
ElsterFormular 2012: Ab Anfang Februar kostenlos in jedem Finanzamt