Sie sind hier:
 

Apples iTunes U: Jetzt auch als App verfügbar Für iOS-Geräte

SHARES

Mit iBooks-Textbüchern möchte Apple Lehrbücher neu erfinden. Bei dem Medien-Event in New York ging es aber auch um das Bildungsangebot iTunes U, das ab sofort auch als iOS-App zur Verfügung steht.

Apple präsentierte mit iBooks 2 eine neue Art von (Schul-)Lehrbüchern. Auf dem Event in New York ging es aber auch um das Studium und um Apples dazu passendes Angebot iTunes U. Ab sofort gibt es für iTunes U daher eine Anwendung für iPod touch, iPhone und iPad.

Für iPad, iPhone und iPod touch steht iTunes U ab sofort als App zur Verfügung. (Quelle: Apple)

Über iTunes U bieten eine ganze Reihe von Universitäten Lehrmaterialien kostenlos für Studenten an, dabei kann es sich neben Vorlesungsskripten auch um Podcasts oder Video-Dateien handeln. Dieses Bildungsangebot gibt es in den USA bereits seit 2007, in Europa wurde es 2009 eingeführt - auch einige deutsche Universitäten bieten hier Lehrmaterialien an.

Immer auf dem Laufenden bleiben

Jetzt präsentierte Apple eine dazugehörige App, sodass das Angebot auch einfach auf dem iPad, dem iPhone oder dem iPod touch abgerufen werden kann. Im Vorfeld des Medien-Events wurde bereits darüber spekuliert, dass Apple Neuigkeiten zu iTunes U vorstellen könnte. Der Nutzer kann die zur Verfügung stehenden Lehrmaterialien gezielt von einer Universität aufrufen - zum Beispiel der LMU München, der Universität Köln oder dem MIT. Alternativ kann er die Inhalte aber auch nach Fachgebiet, beispielsweise Sozialwissenschaften oder Wirtschaft sortieren lassen.

Nutzer, die einen iTunes U-Kurs abonniert haben, werden per Push-Nachrichten informiert, falls der Dozent eine Nachricht verfasst oder eine neue Aufgabe angelegt hat. Aufgaben können Studenten in der Anwendung als erledigt markieren, um so den Überblick zu behalten. Die iTunes U-Anwendung ist mit iBooks, iCloud und anderen Apps verknüpft. So werden zum Beispiel Notizen aus iBooks zusammengeführt und stehen in iTunes U zur Verfügung. Auch die neuen iBooks-Textbücher stehen über iTunes U bereit.

Dozenten und Lehrer können mithilfe eines web-basierten Werkzeugs ihre Kurse, Tests und Handouts entwerfen, verwalten und verteilen. Auch Dateien von Keynote, Pages, Numbers oder Bücher von iBooks Author können bei iTunes U hochgeladen werden. Inhalte aus dem App Store, dem iBookstore, dem Internet oder der iTunes U-Anwendung können sie in ihren Lehrplan einbauen.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Apples iTunes U: Jetzt auch als App verfügbar" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autorin
Lisa Bruness
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Links zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by