Liquid Image zeigt neue Modelle

CES 2012: Sportbrillen mit integrierter Kamera

Snowboarden, Tauchen, Motorcross fahren: Diese Aktivitäten machen vielen Menschen Spaß - und diese möchten sie auch gerne mit anderen teilen oder selbst nocheinmal durchleben. Aber eine Kamera dabei in der Hand zu halten, ist nicht gerade praktisch. Die Firma Liquid Image hat für unterschiedliche Sportarten eine bessere Lösung parat: Brillen mit integrierter Kamera.

?
?

Apex HD - Für Snowboarder oder Skifahrer eignet sich die Apex HD von Liquid Image. (Bild: netzwelt)
Für Snowboarder oder Skifahrer eignet sich die Apex HD von Liquid Image. (Bild: netzwelt)
Anzeige

Liquid Image bietet neue Modelle seiner Sportbrillen mit integrierter Kamera an, die das Unternehmen auf der CES zeigt. Es gibt ein Modell zum Tauchen - Scuba Series HD 1080p -, eines für Snowboarder - Apex HD - und eines für Geländesportarten - Torque HD. Neu ist außerdem eine kleine Kamera namens Ego, die auf einem mitgelieferten Stativ und einer mitgelieferten Halterung für die Montage beispielsweise auf Fahrrädern angebracht werden kann. Ähnlich wie dies auch mit der GoPro HD Hero2 möglich ist.

Werbung

Full HD-Aufnahmen

Die integrierten Kameras besitzen jeweils einen Sensor mit einer Auflösung von zwölf Megapixeln und ermöglichen Videoaufnahmen mit 1.080p, also in Full HD-Qualität bei 30 Bildern pro Sekunde. Auf Wunsch können sie aber auch mit HD-Qualität in 720p und 60 Bildern pro Sekunde die Videos aufzeichnen. Ausgeliefert werden die Brillen und die montierbare Kamera mit einer vier Gigabyte großen Speicherkarte. Als Nutzer kann man eine Karte mit bis zu 32 Gigabyte einlegen und so die Aufnahmekapazität erhöhen.

Alle Kameras, bis auf das Taucherbrillenmodell, sind mit WLAN ausgestattet, um mit Smartphones, Tablets und Computern zu kommunizieren, so dass der Nutzer seine Aufnahmen direkt ansehen kann. Die Snowboardbrille und die Brille für Geländesportarten besitzen zudem noch ein GPS-Modul. Die Apex HD, die Torque HD und die Ego sind mit einem wiederaufladbaren Akku ausgestattet, der für rund eineinhalb bis zwei Stunden Aufnahmezeit reichen soll. Die Taucherbrille arbeitet mit zwei wiederaufladbaren AAA-Batterien und soll bis zu 2,5 Stunden durchhalten. Sie ist wasserdicht bis zu einer Tiefe von rund 40 Metern.

Liquid Image

  • Bild 1 von 4
  • Bild 2 von 4
  • Bild 3 von 4
  • Bild 4 von 4

Preise und Verfügbarkeit

Die Scuba Series HD 1.080p ist bereits seit Dezember in den USA erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 399 US-Dollar. Die Ego und die Torque HD sollen im Juni 2012 in den Handel kommen und zwar für rund 150 US-Dollar in fünf unterschiedlichen Farben beziehungsweise rund 400 US-Dollar. Die Apex HD kommt im Oktober 2012 für rund 400 US-Dollar in den Handel.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema



Forum