Core i7-Prozessor und Radeon-Grafikkarte

Samsung Chronos 700Z5A im Test: Hochwertiges Notebook mit mattem Bildschirm

Nach dem Umbau der Notebook-Serien bei Samsung gehört das Chronos 700Z5A zu den Top-Modellen des Unternehmens - hinter den superflachen Geräte der 9er-Serie. Der Laptop steckt in einer hochwertigen Aluminiumhülle und verfügt über einen besonders schmalen Rahmen um den Bildschirm herum. In der getesteten Konfiguration verfügt der Rechner über flotte Hardware, die für die meisten Anwendungen völlig ausreicht.

?
?



Samsung 700Z5A: Flotter Prozessor, ordentlich viel Speicher, ein matter Bildschirm und eine Grafikkarte die nur vor Grafiklastigen Spielen in die Knie geht. Zum Video: Samsung 700Z5A

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Matter Bildschirm mit schmalen Rahmen
  2. 2Flotter Prozessor und schnelle Festplatte
  3. 3Angenehmes Tippen
  4. 4Schickes Gehäuse mit zahlreichen Schnittstellen
  5. 5Fazit: Gut, aber teuer
Werbung

Matter Bildschirm mit schmalen Rahmen

Samsung stattet das Chronos 700Z5A mit einem 15,6 Zoll großen Bildschirm aus, der von einem besonders dünnen Rahmen umgeben ist, wodurch das Notebook etwas kleiner ist als andere Modelle mit der gleichen Monitorgröße. Die matte Anzeige mit einer Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln strahlt zwar nicht so farbkräftig wie ein spiegelndes Display, eignet sich aber besser zum Arbeiten im Freien.

Anzeige

Als Prozessor verbaut Samsung in der getesteten Konfiguration 700Z5A-S03 einen mit 2,2 Gigahertz getakteten Intel Core i7 2675QM im 700Z5A. Für die Grafikberechnung ist eine Radeon HD 6750M von AMD zuständig, die bei geringem Rechenaufwand von einem weniger Strom verbrauchenden Intel HD-Grafikchip abgelöst wird.

Samsung 700Z5A im Test

  • Bild 1 von 9
  • Bild 2 von 9
  • Bild 3 von 9
  • Bild 4 von 9
  • Bild 5 von 9
  • Bild 6 von 9
  • Bild 7 von 9
  • Bild 8 von 9
  • Bild 9 von 9

In dem Chronos-Notebook stecken acht Gigabyte Arbeitsspeicher und eine Hybrid-Festplatte mit einem herkömmlichen Speicherlatz von 750 Gigabyte für Daten und einem acht Gigabyte großen SSD-Laufwerk, das den Bootvorgang und Programmstarts beschleunigen soll. Samsung installiert auf dem 700Z5A Windows 7 Professional und baut einen DVD-Brenner in den Laptop ein.

Links zum Thema