Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • ZTE Skate als Basis: Base Lutea 2 und Medion Life im Test
 

ZTE Skate als Basis: Base Lutea 2 und Medion Life im Test 4,3-Zoll-Display und Zugaben

SHARES

4,3-Zoll-Handys finden sich üblicherweise nicht im unteren Preissegment. Eine Ausnahme stellt das ZTE Skate dar, das in Deutschland als Base Lutea 2 und als Medion Life von Base beziehungsweise Aldi vermarktet wird.

Das Android-Smartphone Skate des chinesischen Herstellers ZTE wird in Deutschland unter unterschiedlichen Namen sowohl von Base als auch von Aldi vertrieben. Das Base Lutea 2 und das Medion Life P4310 werben dabei mit unterschiedlichen Zugaben und einem für die Preisklasse ungewöhnlich großen Display um Käufer.

Base Lutea 2

Der chinesische Hersteller ZTE ist anders als sein Konkurrent Huawei in Deutschland bislang nur als Auftragsproduzent tätig. Zu den Kunden gehört unter anderem Base. Für den Mobilfunkanbieter hat ZTE das Smartphone Lutea und den Tablet-PC Base Tab gefertigt. Das zweite Base-Smartphone Lutea 2 basiert wieder auf einem ZTE-Handy, dem ZTE Skate. Dieses Modell hat auch Medion als Basis für sein erstes Smartphone, das Medion Life, gewählt.

Das Aushängeschild des Skate ist sein Display. Mit einer Diagonalen von 4,3 Zoll (10,9 Zentimeter) ist es der Konkurrenz aus dem Hochpreis-Segment ebenbürtig. Zoomen ist im Browser bei der Größe nahezu überflüssig. Die Auflösung ist mit 800 x 480 Pixeln ausreichend. Highend-Modelle wie das HTC Sensation XE oder das Galaxy Nexus bieten hier aber mehr. Auch in Sachen Leuchtkraft und Farbbrilianz reicht das Display des Modells nicht an die Spitzenklasse heran. Das gilt auch für die Verarbeitung. Das Gehäuse besteht vollständig aus "Klavierlack"-Plastik, der Schmutz und Staub magisch anzuziehen scheint. Mit einer Tiefe von 12 Millimetern und einem Gewicht von 135 Gramm wirkt es im Vergleich zu anderen Modellen zudem klobig.

Base Lutea 2

Zurück XXL Bild 1 von 9 Weiter Bild 1 von 9
Das Display des Modells misst 4,3 Zoll. (Bild: netzwelt)

Seite 1/3
Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick