1-Gigahertz-Prozessor und Disco-Licht

Android-Walkman: Sony Ericsson Live with Walkman im Test

Abseits der Xperia-Reihe hat Sony Ericsson mit dem Live with Walkman ein weiteres Android-Smartphone im Portfolio. Das kompakte Android-Handy soll die beliebte Walkman-Reihe wieder zurück in die Erfolgsspur bringen.

?
?



Sony Ericsson Live With Walkman: Das Sony Ericsson Live with Walkman ist das erste Walkman-Handy auf Android-Basis des Herstellers. Zum Video: Sony Ericsson Live With Walkman

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Walkman-Funktionen
  2. 2Scharfe HD-Videos
  3. 3Garantie für Android 4.0
  4. 4Fazit
Werbung

Der Sony Ericsson Yendo war das erste Walkman-Handy mit Touchscreen. Statt Android nutzte der Hersteller aber ein propritäres System. Der Nachfolger Live with Walkman bietet nun einen Touchscreen und mit Android 2.3 auch eine aktuelle Version von Googles Handy-Betriebssystem. Technisch ähnelt das Modell dem Sony Ericsson Xperia Mini. Das Display ist mit 3,2 Zoll (8,1 Zentimeter) aber einen Tick größer als beim Xperia Mini. Dafür müssen Nutzer auf die Mobile Bravia Engine verzichten.

Ordentlich Leistung unter der Haube

Anzeige

Abgesehen davon hat Sony Ericsson bei der Ausstattung aber kaum gespart. Unter der Haube werkelt beispielsweise ein 1-Gigahertz starker Prozessor, der für ein angenehmes Arbeitstempo beim Live with Walkman sorgt. Im AnTuTu-Benchmark erreicht es beispielsweise 2.981 Punkte und liegt damit auf dem Niveau des Samsung Galaxy S oder des HTC Desire HD. Auch das Surfen im Netz geht flink von der Hand. Im Browser-Benchmark erreicht der Live with Walkman 34.539 Punkte und den Sunspider-Test absolvierte das Handy in 3.435,2 Millisekunden. Ordentliche Werte auf Niveau eines Apple iPhone 4.

Während die Rechenleistung also auch durchaus für aufwendigere Spiele reicht, gestaltet sich der Bildschirm als Hemmschuh. Insbesondere für Multitouch-Eingaben bei actionreichen 3D-Spielen ist das Display einfach zu klein, so dass die Steuerung sehr fummelig wird. Ebenfalls enttäuscht es bei der Darstellung: Insbesondere Schrift wirkt auf dem Live with Walkman unscharf. Dafür präsentiert sich das Testgerät im direkten Vergleich mit dem hauseigenen Konkurrenten Xperia Mini genügsamer in Sachen Batterieverbrauch.

Links zum Thema