Vom kleinen Netbook zum großen Gaming-Monster

Weihnachten 2011: Zehn Notebooks zum Verschenken

Egal ob zum Spielen, Surfen oder mobiler Arbeitsplatz - ein Laptop macht sich immer gut unterm Weihnachtsbaum. Bei unseren zehn Modellen sollten mit günstigen Netbooks, rechenstarken Subnotebooks, Einsteigermodellen sowie den Gaming- und Multimedia-Maschinen mit dem Gewissen etwas für jeden ein passender Rechner dabei sein.

?
?

Asus EeePC 1015B: Ein typisches Netbook

Beim EeePC 1015B von Asus handelt es sich um ein typisches Netbook mit 10,1 Zoll großem Bildschirm, einer 250 Gigabyte großen Festplatte und einem Gigabyte Arbeitsspeicher. Das matte Display verfügt über eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln und als Betriebssystem kommt Windows 7 Starter zum Einsatz.



Video

Asus EeePC 1015B: Asus bietet mit dem EeePC 1015B ab sofort auch ein Netbook mit der Fusion-Technologie von AMD an. Dabei befinden sich der Prozessor und die Grafikkarte auf einer Plattform und arbeiten zum Vorteil des Nutzers eng zusammen. Zum Video: Asus EeePC 1015B

Die etwas aufgepeppte Variante 1015BX kostet nur rund 230 Euro und enthält AMD-Hardware, die in Netbooks mit Intel-Produkten mithalten kann, wenn nicht sogar übertrifft. Der AMD C-60 ist mit 1,3 Gigahertz getaktet und arbeitet eng mit dem Radeon-Grafikchip HD 6250 zusammen. 


Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Android Android Base Lutea 3 im Test

Das Base Lutea 3 ist ein kostengünstiges Smartphone mit Android 4.0. Nur 200 Euro will der Hersteller für das Gerät mit Dual-Core-Chip und NFC...