Sie sind hier:
 

Flop-Ten: Die schlechtesten Weihnachtsgeschenke für Ihre Freundin Weihnachtsgeschenke die Man(n) besser nicht schenken sollte

SHARES

Um sich an Weihnachten bei der Freundin oder der Ehefrau so richtig unbeliebt zu machen, gibt es viele Möglichkeiten. Eine davon ist das falsche Geschenk. Diesem Thema haben sich die Redakteurinnen der netzwelt angenommen. Herausgekommen sind die schlimmsten Weihnachtsgeschenk-Sünden.

Haben Sie immer noch nicht das passende Geschenk für ihre Liebste zu Weihnachten gefunden? Fragen Sie auf keinen Fall Ihren besten Freund oder die Kollegen aus dem Nachbarbüro, lassen Sie sich von den Damen der netzwelt-Redaktion beraten! Wir verraten Ihnen, welche Weihnachtsgeschenke Ihre Partnerin auf gar keinen Fall unter dem Tannenbaum sehen will. Die No-No-No-Liste für Weihnachten 2011.

10. Die twitternde Waage

Auch wenn sich Ihre Partnerin über ihr Gewicht äußert, eine Waage ist immer ein schlechtes Geschenk. Noch mehr vermasseln können Sie es, wenn die Waage auch noch das Gewicht an alle Freunde und Bekannte twittert.

9. Heimtextilien

Bademäntel, Handtücher, Badetücher und andere Übeltäter aus dem Frottee-Bereich gehören nicht in Weihnachtspapier eingepackt unter den Tannenbaum. Darüber wird sich Ihre Freundin ganz bestimmt nicht freuen.

8. Dekorations-Artikel

Dekorationsartikel ob aus Porzellan, Holz oder Seide wünscht sich keine Frau von ihrem Partner zu Weihnachten. Auch eine hübsche Verpackung kann über ein einfallsloses und unpersönliches Geschenk nicht hinwegtrösten.

7. Küchenutensilien

Wenn nicht ausdrücklich erwünscht, gehören Küchenhelfer, Töpfe und Schalen nicht unter den Weihnachtsbaum. Was sagt es aus, wenn Sie ihrer Liebsten einen Schnellkochtopf oder ein Messerset zu Weihnachten schenken?

6. Selbsthilfebücher

"Liebe dich selbst", "Gib nicht auf..." oder "Vertrauen ist eine gute Sache" heißen die Bücher aus dem Genre der Selbsthilfe-Ratgeber. Bücher dieser Gattung bleiben besser im Laden.

5. Navigationsgerät

Ein Navigationsgerät als Weihnachtsgeschenk - toll für Männer und praktisch allemal - aber keine unserer weiblichen netzwelt-Mitarbeiterinnen konnte sich dafür begeistern. Nicht einmal dann, wenn es mit Preisnachlass beim Cyber Monday ergattert wurde.

4. Elektrische Zahnbürsten

Auch das Thema Mundhygiene passt nicht zu Weihnachten. Sicher hat eine elektrische Zahnbürste mit Munddusche ihre Vorteile und einen medizinischen Zweck. Als Weihnachtsgeschenk taugt sie jedoch nicht!

3. Fotoshooting mit einer Stylistin

Das professionelle Fotoshooting hat es in die Top-3 der schlechtesten Weihnachtsgeschenke geschafft. Wir haben uns gefragt: Was macht man mit den fertigen Fotos? Soll man sich etwa sein eigenes Foto einrahmen und ins Wohnzimmer hängen? Schlechte Idee.

2. Dessous

Hören Sie nicht auf ihre Kollegen, die Ihnen von einer Win-Win Situation beim Verschenken von Dessous erzählen. Alles Quatsch! Dessous eignen sich durchaus als Geschenk für andere Anlässe aber nicht als Weihnachtsgeschenk. Aber auch hierbei ist es wichtig, die richtige Größe zu kennen.

1. Gutschein

Gutscheine jeglicher Art sind das schlechteste Weihnachtsgeschenk, das Sie verschenken können. Ein Gutschein sagt aus: "Ich bin einfallslos und habe mir überhaupt keine Gedanken über Dich gemacht und das war mir X Euro wert". Das mag keine Frau. Hände weg vo den Gutscheinen.

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder
Infos zum Artikel
Autorin
Olga Hottes
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.