Sie sind hier:
 

W statt S: Samsung Galaxy W im Test Samsungs neue Mittelklasse

SHARES

Samsung tauft seine Galaxy-Handys um. Statt Zusätze wie Gio, Ace und Co. tragen die Smartphones künftig wie das Flaggschiffmodell Galaxy S einen Buchstaben im Namen. Die Modelle der W-Klasse sollen dabei einen Kompromiss aus Performance, Design und Preis bieten. Beim Samsung Galaxy W ist dieser Balanceakt dem Hersteller weitestgehend gelungen.

Nach S kommt W - zumindest im Samsung-Produktalphabet. Die Modelle mit dem Buchstaben W im Namen sollen künftig die Lücke zwischen Einsteiger-Produkten und hochpreisigen Flaggschiffen wie dem Samsung Galaxy S und dem Samsung Galaxy S2 schließen. Das gelingt dem Samsung Galaxy W im Test relativ gut.

Samsung Galaxy W

Das Samsung Galaxy W bildet zusammen mit dem Samsung Galaxy R die neue Mittelklasse des Smartphone-Herstellers. Ein Blick auf die Ausstattungsliste offenbart: Bis auf einen Dual-Core-Prozessor, ein paar Megapixel bei der Kamera und die Super-AMOLED-Display-Technik hat der Hersteller keine größeren Abstriche im Vergleich zum laut Liste fast 300 Euro teureren Flaggschiff Samsung Galaxy S2 gemacht.

Blasse Farben

Allerdings müssen Nutzer einen etwas kleineren Touchscreen bei dem Modell in Kauf nehmen. Das Display des Samsung Galaxy W misst in der Diagonalen 3,7 Zoll (9,4 Zentimeter). Es ist also einen Tick größer als das von Apples iPhone 4S (3,5 Zoll), aber deutlich kleiner als die Bildschirme der Flaggschiff-Modelle von Samsung (4 beziehungsweise 4,3 Zoll). Dank der Displaygröße lässt sich das Galaxy W noch gut in der Hosentasche transportieren ohne aufzutragen, gleichzeitig ist das Display groß genug, damit der Nutzer beim Surfen im Web nicht ständig scrollen und zoomen muss.

Die Auflösung des Displays beträgt 800 x 480 Pixel, dementsprechend scharf ist die Darstellung. Allerdings ist der Bildschirm im Vergleich selbst bei voller Helligkeit dunkler als andere Handy-Displays. Die Farben wirken dadurch leicht blass und wenig kraftvoll. Besonders weiße Flächen wirken eher gräulich.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "W statt S: Samsung Galaxy W im Test" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by