Sie sind hier:
  • Gaming
  • Kinect 2: Neue Bewegungssteuerung soll das Lippenlesen beherrschen
 

Kinect 2: Neue Bewegungssteuerung soll das Lippenlesen beherrschen
Gerüchte aus Entwicklerkreisen

von Annika Demgen Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Neue Gerüchte über die Xbox 720: Die nächste Generation der Microsoft-Konsole soll angeblich die Bewegungssteuerung Kinect integrieren, deren Technologie zudem so stark verbessert wird, dass sie von den Lippen lesen kann.

Offizielle Ankündigungen zu der neuen Xbox von Microsoft gibt es weiterhin nicht. Dafür gibt es umso mehr Spekulationen, die inzwischen auch technische Details an die Öffentlichkeit bringen. Neuesten Gerüchten zufolge ist in der Xbox 720, so der bislang gehandelte Name der neuen Microsoft-Konsole, auch eine neue Fassung der Microsoft Bewegungssteuerung - die Kinect 2 - integriert. Diese soll so genau arbeiten, dass sie von den Lippen der Spieler lesen kann.

Die neue Fassung der Kinect soll die Bewegungs- und Spracherkennung verbessern. (Quelle: Microsoft/Screenshot)

Von den neuen Gerüchten berichtet Eurogamer.net und beruft sich dabei auf interne Enwicklerkreise. Den Informationen des Online-Magazins zufolge wird die Technik der neuen Ausgabe von Microsofts Bewegungssteuerung Kinect wesentlich verbessert und soll über eine exaktere Bewegungs- und Stimmenerkennung verfügen.

Kinect 2 kann Lippenlesen

Die Verbesserungen tragen den Informationen zufolge wesentlich zur Genauigkeit der Kinect 2 bei und ermöglichen so, dass die Bewegungssteuerung sogar von den Lippen der Spieler lesen kann. Des Weiteren ist es der neuen Technologie angeblich möglich, anhand der Stimmlautstärke und des Gesichtsausdrucks des Spielers dessen Gefühlszustand einzuschätzen. Die derzeit noch stark begrenzten Übertragungsraten zwischen Kinect und Xbox 360 sollen bei dem neuen Modell zudem kein Problem mehr darstellen.

Die verstärkte Integration der Kinect in die neue Xbox erscheint durchaus realistisch, da Microsoft bereits seit einiger Zeit die Bewegungssteuerung auch in andere Projekte einbindet und Kinect-Forschungsprojekte wie beispielsweise das Holodesk massiv fördert. Es wäre daher nur konsequent, auch bei der neuen Xbox auf die Bewegungssteuerung zu setzen.

Erst kürzlich wurde im Netz spekuliert, dass die neue Microsoft Konsole erstmals bei der CES 2012 in Las Vegas vorgestellt werden könnte.

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Gerüchte über die Xbox 720: Die nächste Generation der Microsoft-Konsole soll angeblich die Bewegungssteuerung Kinect integrieren, deren Technologie zudem so stark verbessert wird, dass sie von den Lippen lesen kann.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
32190
Kinect 2: Neue Bewegungssteuerung soll das Lippenlesen beherrschen
Kinect 2: Neue Bewegungssteuerung soll das Lippenlesen beherrschen
Neuen Spekulationen zufolge wird die neue Xbox 720 mit integrierter Bewegungssteuerung kommen, die zudem so genau sein soll, dass selbst Lippenlesen möglich ist.
http://www.netzwelt.de/news/89697-kinect-2-neue-bewegungssteuerung-lippenlesen-beherrschen.html
2011-11-29 08:52:35
News
Kinect 2: Neue Bewegungssteuerung soll das Lippenlesen beherrschen