Sie sind hier:
 

Nvidia Tegra 3: PlayStation- und Xbox-Power für die Hosentasche Next Gen-Konsolengrafik auf Smartphones und Tablets

SHARES

Nvidia will mit dem Tegra 3-Chip dem Mobile Gaming eine neue Dimension verleihen. Konkret verspricht der Hersteller realistischere Grafik, Controller Unterstützung und das Spielen in stereoskopischem 3D.

Nvidias Tegra 3-Chipsatz soll dem Mobile Gaming einen weiteren Schub verleihen und auf Handys und Tablet-PCs noch nie dagewesene Grafik bieten, inklusive Unterstützung für Controller und stereoskopischem 3D. Aktuell befinden sich bereits zahlreiche Titel in der Entwicklung.

Dieser Screenshot aus Shadowgun gibt einen Eindruck von der Power des Tegra 3-Chips. (Quelle: Nvidia)

Mit bis zu 40 Tegra-optimierten Spielen rechnet Nvidia bis Ende des Jahres. An 15 speziell auf den neuen Tegra 3-Chipsatz optimierten Titeln wird aktuell gearbeitet, darunter der Shooter Shadowgun, Riptide GP, Sprinkle, Big Top THD, Bladeslinger, DaVinci THD und Chidori. Für an Tegra 3 interessierte Entwickler stellt Nvidia zudem auf Anfrage ein Entwicklerkit bereit, sodass sich die Zahl der Titel in den kommenden Wochen und Monaten noch erhöhen könnte.

Mehr Realismus dank GeForce

Bei Nvidias Tegra 3-Chip profitieren die Spieleentwickler nicht nur vom integrierten ARM-Quad-Core-Prozessor, sondern auch von der zusätzlich verbauten zwölfkernigen GeForce-Grafikeinheit. Sie ermöglicht dynamische Lichteffekte, physikalisch korrekt ablaufende Kollisionen und hochauflösende Umgebungen. Dadurch sollen Mobile Games deutlich realistischer werden. Jun Takeuchi vom Spieleentwickler Capcom vergleicht das Potential des Tegra 3-Chips mit dem aktueller Konsolen wie Sonys PlayStation 3 oder Microsofts Xbox 360.

Das Spielen von Tegra 3-Titeln muss dabei nicht unbedingt auf dem Bildschirm von Smartphone oder Tablet-PC erfolgen, der Chip unterstützt auch die Übertragung auf einen großen Bildschirm via HDMI. Ein entsprechendes TV-Gerät vorausgesetzt, ist dann sogar ein Zocken in 3D möglich. Mehr noch: Der Tegra 3-Chipsatz unterstützt auch komplett die Steuerung via Controller anstelle der Touchscreen-Steuerung. Vertrieben werden die Tegra 3-Titel über die App Tegra Zone, die sich Nutzer kostenlos aus dem Android-Market herunterladen können. Seit Kurzem gibt es auch einen Online-Store zum Durchstöbern des Tegra-Games-Fundus. Eines der ersten Tegra 3-Produkte ist das Asus EeePad Transformer Prime.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Nvidia Tegra 3: PlayStation- und Xbox-Power für die Hosentasche" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Jan Kluczniok
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by