Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • WhatsApp: Eine Milliarde Nachrichten pro Tag verschickt
 

WhatsApp: Eine Milliarde Nachrichten pro Tag verschickt Entwickler sprechen von Meilenstein

SHARES

Nutzer können sich mit mobilen Messengern SMS-Kosten sparen. Zu den derzeit beliebtesten zählt WhatsApp. Die Entwickler gaben jetzt bekannt, dass an einem Tag über eine Milliarde Nachrichten verschickt wurden.

WhatsApp ist einer der derzeit bekanntesten Anbieter, durch den sich Nutzer Kosten für SMS sparen können. Der mobile Messenger ist für alle wichtigen Plattformen verfügbar. Die Entwickler von WhatsApp melden über ihren Blog jetzt einen Meilenstein in der Geschichte des Messengers.

Über WhatsApp wurden inzwischen eine Milliarde Nachrichten pro Tag verschickt. (Quelle: WhatsApp)

In dem Blog-Eintrag melden die Entwickler, dass erstmals über eine Milliarde Nachrichten innerhalb eines Tages mithilfe von WhatsApp verschickt wurden. Damit das Ganze noch etwas deutlicher wird, rechnen sie diesen Wert auf kleinere Zeiteinheiten um. Demnach wurden 41.666.667 Nachrichten pro Stunde beziehungsweise 694.444 Nachrichten pro Minute oder 11.574 Nachrichten pro Sekunde verschickt.

Plattformübergreifender Messenger

"Eine Milliarde Nachrichten pro Tag ist ein bedeutender Meilenstein und gleichzeitig ein kleiner Schritt in Richtung unseres Ziels: ein großartiges mobiles Messaging-System für den globalen Markt unabhängig vom Mobiltelefon anzubieten", heißt es von den Entwicklern. Bei WhatsApp freue man sich auf die Zukunft.

WhatsApp steht inzwischen als Anwendung für Android, iPhone, BlackBerry, Windows Phone 7 und Symbian zur Verfügung. Voraussetzung für die Nutzung ist neben dem entsprechenden Betriebssystem eine gültige Handynummer. Dank des Zugriffs auf das Telefonbuch des Nutzers erkennt die Anwendung automatisch, welche der dort gespeicherten Kontakte ebenfalls über WhatsApp verfügen. Diese werden dann in den Kontakten der Anwendung angezeigt.

WhatsApp verschickt die Nachrichten über WLAN beziehungsweise die mobile Internetverbindung des Smartphones. Anhand eines Symbols wird dem Nutzer angezeigt, ob die Nachricht an das Smartphone des Chatpartners übertragen wurde. Nutzer sparen sich so Kosten, die für eine SMS anfallen würden. Neben reinem Text können Nutzer bei WhatsApp auch Fotos sowie auf manchen Betriebssystemen Sound- und Videoausschnitte versenden. Bei einigen Plattformen werden inzwischen auch Gruppenchats angeboten.

Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Das könnte dich auch interessieren
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
  • TonyT schrieb Uhr
    AW: WhatsApp: Eine Milliarde Nachrichten pro Tag verschickt

    Wissen Sie wie es um den generellen Datenschutz bei WhatsApp steht? Werden Chat-Nachrichten vom Betreiber gespeichert etc. pp. ?
Infos zum Artikel
Autor
Lisa Bruness
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick