Sie sind hier:
  • Software
  • Anleitung: Filme schneiden mit Magix Video Pro X3
 
SHARES

Anleitung: Filme schneiden mit Magix Video Pro X3 Alternative zu Adobe Premiere

Wer ein professionelles Programm zur Bearbeitung von Videos sucht, bekommt mit Magix Video Pro X3 eine preiswerte Alternative zu Adobe Premiere und Co. Netzwelt zeigt, was das Programm wirklich leisten kann.

Magix Video Pro ist eine leistungsstarke Alternative zu Adobe Premiere und Co.

Adobe Premiere ist eine der beliebtesten Anwendungen für den professionellen Videoschnitt, allerdings können sich nicht alle Nutzer das teure Programm leisten - und Premiere Elements ist auch keine Alternative, da es im Funktionsumfang sehr eingeschränkt ist. Die Software Magix Video Pro X3 ist schon eher ein Ersatz.

Professionelle Videobearbeitung ist längst nicht mehr großen Hollywood-Studios vorbehalten: Da die Preise für leistungsstarke Hardware stetig sinken und moderne Programme einfach zu bedienen sind, können auch Privatpersonen ihre Videos mit tollen Effekten aufwerten. Ein gutes Werkzeug dazu ist Magix Video Pro.

Systemanforderungen

Die aktuelle Version trägt die Nummer X3 und ist deutlich günstiger als Adobe Premiere CS5, aber natürlich nicht kostenlos: Der reguläre Lizenzpreis, für den es im Online-Shop von Magix bestellt werden kann, liegt bei 399,99 Euro. Allerdings lohnt sich in jedem Fall ein Preisvergleich, da das Programm mitunter noch deutlich günstiger angeboten wird. So kostet es zum Beispiel bei Amazon nur 334,89 Euro, was einem satten Rabatt von über 15 Prozent entspricht.

Alle interessierten Nutzer sollten vor dem Erwerb die Systemanforderungen der Anwendung genau lesen: Magix empfiehlt mindestens ein Gigabyte Arbeitsspeicher und einen schnellen Dual-Core-Prozessor, für die Bearbeitung hochauflösenden Materials sind es sogar vier Gigabyte RAM. Als Betriebssystem können Nutzer Windows XP, Vista und Windows 7 in der 32- und 64-Bit-Version nutzen.

Magix Video Pro unterstützt alle wichtigen Medienquellen.
Seite 1/3

Link zum Thema

Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
  • merkens Horst schrieb Uhr
    AW: Anleitung: Filme schneiden mit Magix Video Pro X3

    Das Brennen wurde mit folgenden Fehler abgebrochen Encodierung fehlgeschlagen. Kein Hinnweis im Handbuch. wer kann mir helfen
Autor
Markus Franz
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Live-Streams
article
31724
Anleitung: Filme schneiden mit Magix Video Pro X3
Anleitung: Filme schneiden mit Magix Video Pro X3
Magix Video Pro X3 stellt eine preiswerte Alternative zu Adobe Premiere dar. Netzwelt zeigt, wie sich das Programm schlägt.
http://www.netzwelt.de/news/89191-anleitung-filme-schneiden-magix-video-pro-x3.html
2011-11-17 16:07:22
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2011/magix-video-pro-leistungsstarke-alternative-adobe-premiere-co-bild-netzwelt9863.jpg
News
Anleitung: Filme schneiden mit Magix Video Pro X3