Alternative zu Adobe Premiere

Anleitung: Filme schneiden mit Magix Video Pro X3

Adobe Premiere ist eine der beliebtesten Anwendungen für den professionellen Videoschnitt, allerdings können sich nicht alle Nutzer das teure Programm leisten - und Premiere Elements ist auch keine Alternative, da es im Funktionsumfang sehr eingeschränkt ist. Die Software Magix Video Pro X3 ist schon eher ein Ersatz.

?
?

Magix Video Pro ist eine leistungsstarke Alternative zu Adobe Premiere und Co. (Bild: Netzwelt)
Magix Video Pro ist eine leistungsstarke Alternative zu Adobe Premiere und Co. (Bild: Netzwelt)

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Systemanforderungen
  2. 2Neues Projekt erstellen
  3. 3Im Bearbeitungsfenster
  4. 4Kapitel, Szenen, Effekte
  5. 5Export und Dateiformat
  6. 6Fazit
Werbung

Professionelle Videobearbeitung ist längst nicht mehr großen Hollywood-Studios vorbehalten: Da die Preise für leistungsstarke Hardware stetig sinken und moderne Programme einfach zu bedienen sind, können auch Privatpersonen ihre Videos mit tollen Effekten aufwerten. Ein gutes Werkzeug dazu ist Magix Video Pro.

Systemanforderungen

Die aktuelle Version trägt die Nummer X3 und ist deutlich günstiger als Adobe Premiere CS5, aber natürlich nicht kostenlos: Der reguläre Lizenzpreis, für den es im Online-Shop von Magix bestellt werden kann, liegt bei 399,99 Euro. Allerdings lohnt sich in jedem Fall ein Preisvergleich, da das Programm mitunter noch deutlich günstiger angeboten wird. So kostet es zum Beispiel bei Amazon nur 334,89 Euro, was einem satten Rabatt von über 15 Prozent entspricht.

Alle interessierten Nutzer sollten vor dem Erwerb die Systemanforderungen der Anwendung genau lesen: Magix empfiehlt mindestens ein Gigabyte Arbeitsspeicher und einen schnellen Dual-Core-Prozessor, für die Bearbeitung hochauflösenden Materials sind es sogar vier Gigabyte RAM. Als Betriebssystem können Nutzer Windows XP, Vista und Windows 7 in der 32- und 64-Bit-Version nutzen.

Magix Video Pro unterstützt alle wichtigen Medienquellen. (Bild: Screenshot)
Magix Video Pro unterstützt alle wichtigen Medienquellen. (Bild: Screenshot)

Links zum Thema



Forum