Sie sind hier:
 

Update auf Android 4.0: So stehen die Chancen für Ihr Handy oder Tablet
Stellungnahmen der Hersteller zu Ice Cream Sandwich

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Nach der Vorstellung von Android Ice Cream Sandwich warten zahlreiche Android-Nutzer sehnsüchtig auf ein Update für Ihr Smartphone oder Ihren Tablet-PC. Wer sich Hoffnungen auf eine Aktualisierung machen darf, verrät netzwelt.

Google hat Android 4.0 aka Ice Cream Sandwich (ICS) vorgestellt. Theoretisch soll die neue Android-Version auf allen Android-Geräten laufen, die auch Android 2.3 aka Gingerbread unterstützen. In der Vergangenheit aber verzichteten zahlreiche Hersteller darauf, ihre Geräte mit regelmäßigen Updates zu versorgen. Wie bei Android 4.0 die Chancen auf ein Update für Ihr Gerät stehen, verrät netzwelt.

Android Ice Cream Sandwich ist da. Ob es für Ihr Handy oder Ihren Tablet-PC ein Update auf Android 4.0 gibt, verrät netzwelt. (Quelle: Google)

Acer: Pläne unbekannt

Acer hat sich noch nicht zu einem möglichen Update auf Ice Cream Sandwich geäußert. Denkbar wäre eine Aktualisierung auf ICS für die Smartphones Iconia Smart, Liquid MT sowie für die Tablet-PCs Iconia Tab A100, Iconia Tab A500 und Iconia Tab A501.

Netzwelt meint:Acer hat die Mehrheit seiner Android-Geräte kontinuierlich aktualisiert. Einige Geräte haben sogar mehr als ein Update erhalten. Die genannten Tablet-PCs und das Iconia Smart dürften daher auf jeden Fall eine Aktualisierugn erhalten.

Asus: Transformer-Update eingeplant

Asus arbeitet bereits seit längerem an einem ersten Ice Cream Sandwich-Produkt. Wie Asus-Chef Jonney Shih nun auf der AllThingsD Asia-Konferenz bestätigte, wird das im Mai vorgestellte Padfone mit Android 4.0 ausgeliefert werden. Auch der Tablet-PC Asus Eee Pad Transformer soll ein Update auf ICS erhalten, das hat Asus gegenüber dem englischsprachigen Blog Pocket-lint bestätigt.

Netzwelt meint: Asus hat sich auch bei den bisherigen Android-Updates als sehr schneller und zuverlässiger Lieferant erwiesen. Alles andere als ein Update auf Android 4.0 wäre daher eine Überraschung gewesen.

HTC: Ice Cream Sandwich auf dem Prüfstand

HTC hat gegenüber US-Medien ein offizielles Statement zu Ice Cream Sandwich abgegeben. Darin erklärt das Unternehmen, dass es aktuell die Funktionen und Möglichkeiten von Ice Cream Sandwich prüfe und dann entscheide, welche Geräte ein Update erhalten werden. Allerdings werde es nur ein Update geben, wenn dadurch ein besseres Nutzererlebnis erzielt werden kann.

Netzwelt meint: HTC hat sich in der Vergangenheit stets zuverlässig in Sachen Firmware-Aktualisierungen gezeigt. Nahezu jedes Modell hat zumindest ein Android-Update erhalten. Für Highend-Geräte wie das HTC Evo 3D oder das HTC Sensation XL dürfte es daher sicherlich eine Aktualisierung auf Ice Cream Sandwich geben, wohl aber nicht vor 2012. Schließlich muss die Nutzeroberfläche Sense erst an die neue Android-Version angepasst werden. Nutzer, für deren HTC-Handys es kein Update geben wird, müssen trotzdem nicht traurig sein, viele der neuen ICS-Funktionen hat HTC bereits in seine Sense-Oberfläche integriert.

Google: Nexus S-Update bereits in Arbeit

Das Google Galaxy Nexus wird das erste Android 4.0-Handy sein, aber auch Besitzer des Nexus S lässt Google nicht im Regen stehen. Aktuell wird bereits an einem Software-Update auf Ice Cream Sandwich für das Modell gearbeitet. Bereits vor der offiziellen Vorstellung von Ice Cream Sandwich hatte ein Nutzer bei eBay ein Nexus S mit ICS ersteigert. Noch nicht entschieden wurde dem US-amerikanischen Technikblog Engadget zufolge, ob auch das erste Google-Handy Nexus One ein Update auf ICS erhalten wird. Zumindest technisch sollte dies aber möglich sein.

Netzwelt meint: Eines der Hauptkaufargumente für die Google-Handys ist die Update-Garantie. Anders als bei Drittherstellern haben die Nexus-Geräte bislang jede Android-Version erhalten. Dies beweist Google auch wieder bei ICS. Die Chancen für ein Update des Nexus One stehen allerdings derzeit nur 50:50.

LG: ICS auf dem Prüfstand

LG hat sich in Sachen Android 4.0-Updates für seine Smartphones und den Tablet-PC Optimus Pad abwartend geäußert: Wie HTC und Viewsonic will das Unternehmen zunächst die neue Version pürfen und dann über Updates entscheiden. Gerüchten zufolge soll LG aber bereits an einem Smartphone mit Googles neuem Betriebssystem arbeiten.

Netzwelt meint: LG hat sich in Sachen Android-Updates bislang keinen guten Ruf erarbeitet. Besitzer der Flaggschiffmodelle Optimus Speed und Optimus Black warten weiter auf das versprochene Gingerbread-Update. Lediglich das Optimus One hat kürzlich ein Gingerbread-Update erhalten. Die Chancen auf eine Aktualisierung sind daher nach jetzigem Erkenntnisstand als eher gering einzustufen.

Motorola: Update für Razr bestätigt

Motorola hat bereits bestätigt, dass das neue Über-Smartphone Motorola Razr Anfang 2012 ein Update auf Android 4.0 erhalten wird. Darüber hinaus wird spekuliert, dass das Motorola Xoom als Honeycomb-Referenz-Tablet auch das erste Tablet mit Ice Cream Sandwich sein wird.

Netzwelt meint: Motorola hat sich zuletzt Zeit gelassen bei seinen Android-Updates, vor allem in Europa. Hier warten die Nutzer beispielsweise immer noch auf das Gingerbread-Update für das Flaggschiff-Modell Atrix. Durch die Übernahme von Motorola Mobility durch Google dürften Motorola-Fans aber bald auch eine "Update-Garantie" erhalten. Ob diese aber auch für ältere Modelle gilt, bleibt abzuwarten.

Samsung: Galaxy S2-Besitzer dürfen hoffen

Samsung hält sich zu seinen ICS-Plänen bedeckt. Immerhin bringt das Unternehmen aber in Kooperation mit Google mit dem Galaxy Nexus das erste Android 4.0-Handy auf den Markt. Gerüchten zufolge soll Samsung bei künftigen Android-Smartphones die Nutzeroberfläche nur noch geringfügig abändern. Die Touchwiz-Oberfläche bot auf dem Galaxy S2 bereits viele Funktionen von Android 4.0.

Netzwelt meint: Auch wenn sich Samsung noch nicht offiziell erklärt hat - angesichts des Verkaufserfolges des Samsung Galaxy S2 scheint ein Update auf Android 4.0 für das Modell so gut wie sicher. Bei weiteren Modellen muss man abwarten. Natürlich könnten die Update-Pläne auch durch den Ausgang der Patentstreitigkeiten mit Apple beeinflusst werden.

Sony Ericsson: Xperia 2011-Smartphones erhalten möglicherweise Update

Sony Ericsson hat sich bereits vor der Veröffentlichung von Ice Cream Sandwich zu möglichen Updates gegenüber somobile.co.uk geäußert. Wie HTC will der Hersteller prüfen, ob durch eine Software-Aktualisierung das Nutzererlebnis gesteigert werden kann. Schließlich bietet die Xperia-Nutzeroberfläche bereits zahlreiche Funktionen von Android 4.0.

Netzwelt meint: Nachdem die erste Xperia-Handygeneration nur bis zur Version 2.1 aktualisiert wurde, zeigte sich Sony Ericsson zuletzt sehr aktiv in Sachen Android-Updates. Daher ist auch mit dem ein oder anderen Ice Cream Sandwich-Update zu rechnen.

Viewsonic

Viewsonic hat sich gegenüber Pocket-lint ähnlich wie HTC und Sony Ericsson geäußert. Bevor man Update-Pläne bekannt gibt, möchte man sich erst einen Überblick über die Möglichkeiten des Systems verschaffen.

Netzwelt meint: Viewsonic ist in Sachen Android-Updates bislang kaum in Erscheinung getreten, daher ist es schwer, hier eine Aussage über die Wahrscheinlichkeit von Aktualisierungen zu treffen.

Sobald ein Hersteller ein Ice Cream Sandwich-Update für bestimmte Modelle ankündigt oder veröffentlicht, erfahren Sie es in unserem großen Android-Update-Fahrplan. Alle neuen Funktionen von Android 4.0 finden Sie auf netzwelt im Überblick.

Kommentare zu diesem Artikel

Nach der Vorstellung von Android Ice Cream Sandwich warten zahlreiche Android-Nutzer sehnsüchtig auf ein Update für Ihr Smartphone oder Ihren Tablet-PC. Wer sich Hoffnungen auf eine Aktualisierung machen darf, verrät netzwelt.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
31584
Update auf Android 4.0: So stehen die Chancen für Ihr Handy oder Tablet
Update auf Android 4.0: So stehen die Chancen für Ihr Handy oder Tablet
Android 4.0 ist erschienen. Welche Hersteller ein Update planen, verrät Ihnen netzwelt.
http://www.netzwelt.de/news/89044-update-android-4-0-so-stehen-chancen-handy-tablet.html
2011-10-20 12:20:55
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2011/android-ice-cream-sandwich--ob-handy-ihren-tablet-pc-update-android-40-gibt-verraet-netzwelt-bild-google9181.png
News
Update auf Android 4.0: So stehen die Chancen für Ihr Handy oder Tablet