Winziges Dreibein-Stativ passt in jede Hosentasche

Joby Gorillapod Micro 250 im Test: Mini-Stativ für Kompaktkameras

Mit den bisherigen Gorillapod-Stativen von Joby ließen sich Kameras an den ungewöhnlichsten Orten befestigen. Mit dem Gorillapod Micro 250 hat das Unternehmen jetzt ein kleines Dreibein-Stativ veröffentlicht, das in jede Hosentasche passt und Kompaktkameras zu neuen Blickwinkeln verhilft.

?
?



Joby Gorillapod Micro 250: Das kleine, zusammenklappbare Stativ Gorillapod Micro 250 von Joby nimmt kaum Platz weg und sorgt für sicheren Halt bei Kompaktkameras, die sich nach oben und unten neigen lassen. Zum Video: Joby Gorillapod Micro 250

Anzeige

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Drei Beine und ein Kugelkopf
  2. 2Kein Ersatz für ein großes Stativ
  3. 3Immer an der Kamera lassen
  4. 4Fazit: Praktischer, kleiner Helfer
  5. 5Nachtrag: Gorillapod Micro 800
Werbung

Drei Beine und ein Kugelkopf

Die drei Beine des Joby Gorillapod Micro 250 bestehen aus einer Zinklegierung und sind an den Enden mit Gummi ummantelt. So verrutschen sie nicht und hinterlassen auch keine Kratzer. Der Kugelkopf mit einem Standard-Stativ-Gewinde besteht aus Aluminium.

Das Joby Gorillapod Micro 250 ist für Kompaktkameras bis zu einem Gewicht von 250 Gramm vorgesehen. Im Test stand das Mini-Stativ aber auch mit der 303 Gramm schweren Canon Powershot SX150 IS bei vollständig ausgefahrenem Objektiv fest und sicher.

Kein Ersatz für ein großes Stativ

Das Gorillapod Micro 250 ersetzt natürlich kein großes Dreibein-Stativ, sondern ist auf eine passende Stellfläche - wie Tisch, Stuhl oder Mauer - angewiesen. Der Nutzen für den Fotografen besteht in der Fixierung der Kamera an einer Stelle und der Ausrichtung nach oben und unten sowie zu den Seiten.

Die drei Beine des 26 Gramm leichten Gorillapod Micro 250 von Joby lassen sich zusammenfalten, sodass das Stativ bequem in jede Hosen- oder Kameratasche passt. Zur Montage lassen sich die Beine leicht wieder auseinanderklappen. Das kleine Hilfsmittel ist insgesamt robust verarbeitet und scheint sich fast endlos ohne spürbare Einschränkungen auf- und zuklappen zu lassen.

Joby Gorillapod Micro 250 im Test

  • Bild 1 von 7
  • Bild 2 von 7
  • Bild 3 von 7
  • Bild 4 von 7
  • Bild 5 von 7
  • Bild 6 von 7
  • Bild 7 von 7

Links zum Thema



Forum