Sie sind hier:
  • Notebook
  • Samsung 400B5B im Test: Robustes Notebook mit UMTS-Modul
 

Samsung 400B5B im Test: Robustes Notebook mit UMTS-Modul Stabiles Gehäuse, Pointing Stick und mattes Display

SHARES

Für den Schreibtisch viel zu schade - das Samsung 400B5B schreit danach, im Außendienst zum Einsatz zu kommen. Es verfügt über ein robustes Gehäuse, ein mattes Display und ein UMTS-Modul.

Wer dieses Notebook auf dem Schreibtisch stehen lässt, ist selber schuld. Mit 2,5 Kilogramm ist das Samsung 400B5B zwar kein Leichtgewicht, aber mit seinem matten Bildschirm, dem stabilen Gehäuse und dem integrierten UMTS-Modul perfekt zur Nutzung außerhalb von Büro und Wohnzimmer geeignet.

Samsung 400B5B

Matter Bildschirm und Fall-Sensor

Samsung baut in das 400B5B einen matten, 15,6 Zoll großen Bildschirm ein. Der Monitor verfügt über eine Auflösung von 1.600 x 900 Pixeln. Die Betrachtungswinkel fallen eher klein aus - 20 bis maximal 45 Grad - aber den Nutzer direkt vor dem Gerät stört das nicht, sondern nur neugierige Sitznachbarn.

Das 400B5B stattet Samsung mit einem sogenannten Duracase-Gehäuse aus. Dieses hält - geschlossen - Belastungen von bis zu 500 Kilogramm aus, das Notebook darf also gerne mal auf dem Fußboden liegen gelassen werden. Die Festplatte verfügt nicht nur über eine Speicherkapazität von 500 Gigabyte, sondern auch über einen Fallsensor, der während eines Sturzes den Schreibkopf von der Magnetplatte hebt und so die Daten schützt.

Samsung hat sich beim 400B5B für einen mit 2,3 Gigahertz getakteten Core i5-Prozessor von Intel entschieden. Bei der Grafikkarte handelt es sich um eine Nvidia Quatro NVS 4200M, eine Businessvariante der Geforce GT 520M. Sie beherrscht die sogenannte Optimus-Technologie, entscheidet also selbstständig, wann sie Leistung liefert und wann der integrierte HD-Grafikchip von Intel für die Berechnungen ausreicht.

Samsung 400B5B im Test

Zurück XXL Bild 1 von 8 Weiter Bild 1 von 8
Das Duracase-Gehäuse hält zusammengeklappt Belastungen von bis zu 500 Kilogramm stand.

Das 400B5B verfügt über einen vier Gigabyte großen Arbeitsspeicher und ab Werk über eine Windows 7 Professional-Installation. Als optisches Laufwerk baut Samsung einen DVD-Brenner in das Notebook ein.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Samsung 400B5B im Test: Robustes Notebook mit UMTS-Modul" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Jan Johannsen
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Partien im Überblick
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by