Sie sind hier:
 

Forbes: Zuckerberg vermögender als Jobs, Ballmer und Page Die reichsten Menschen der USA

SHARES

Mark Zuckerberg ist reich - und nicht nur das, er liegt inzwischen auf Platz 14 der reichsten Menschen der USA. Damit lässt er nicht nur Steve Jobs, sondern auch diverse andere Größen aus dem Silicon Valley hinter sich.

Das US-amerikanische Wirtschaftsmagazin Forbes hat eine seiner berühmten Listen der reichsten Menschen der Welt veröffentlicht. Diesmal handelt es sich um die 400 Reichsten der Vereinigten Staaten. Der Aufstellung nach springt Facebook-Gründer Mark Zuckerberg auf Platz 14 und überholt damit beinahe alle anderen IT-Größen.

Mark Zuckerberg ist reicher als die meisten seiner Konkurrenten. (Quelle: Screenshot)

Das Wirtschaftsmagazin schätzt das Vermögen von Mark Zuckerberg auf 17,5 Milliarden US-Dollar und setzt ihn damit auf Platz 14 der reichsten Menschen in den USA. Bereits im letzten Jahr überholte der Erfinder des Sozialen Netzwerks Facebook Apple-Gründer Steve Jobs. In der diesjährigen Aufstellung zieht der 27-Jährige auch an den Entwicklern von Google, Sergey Brin und Larry Page, vorbei. Deren Vermögen dotiert das Magazin auf 16,7 Milliarden US-Dollar.

Forbes: Zuckerberg reicher als Steve Ballmer

Zuckerberg lässt jedoch noch mehr Stars der Szene hinter sich. So wird auch das Privatvermögen von Michael Dell, dem Gründer von Dell, mit 15 Milliarden US-Dollar als geringer eingestuft - und selbst Microsoft-CEO Steve Ballmer kommt mit einem geschätzten Vermögen von 13,9 Milliarden US-Dollar nicht an den Facebook-Gründer heran.

Der Höhenflug des jungen CEO wird solange anhalten, wie auch der Wert seines Sozialen Netzwerks weiter steigt - und dies ist zu erwarten, denn das Unternehmen ist derzeit noch nicht an der Börse. Der Börsengang von Facebook ist für 2012 geplant. Dies könnte Zuckerberg zusätzliche Einnahmen im Wert von 100 Milliarden US-Dollar einbringen, wie das Forbes Magazin spekuliert. Dadurch würde er in die Top Ten der Liste rutschen und vielleicht sogar auf einen der ersten fünf Plätze kommen.

Die reichsten IT-Größen der USA

Nur einer ist nicht zu schlagen

Es gibt jedoch einen, den Zuckerberg nur schwer überholen wird: Bill Gates. Der Microsoft-Gründer ist erneut der reichste Mensch in den Vereinigten Staaten und lässt trotz Millionen gespendeter US-Dollar seine Konkurrenz hinter sich. Ebenfalls noch vor Zuckerberg rangieren Amazon-Chef Jeff Bezos und Oracle-Gründer Larry Ellison.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Forbes: Zuckerberg vermögender als Jobs, Ballmer und Page" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

1 Kommentar

  • Adelaar schrieb Uhr
    AW: Forbes: Zuckerberg vermögender als Jobs, Ballmer und Page

    Aha und weil Hr. Zuckerberg mehr grüne, bedruckte und nicht gedeckte Zettel hat ist er ein besserer Mensch als Otto Normalverbraucher? Was sollen denn diese "große Zahl" Jubel Artikel? Facebook hat keinen wirklichen physischen, reellen Wert - typisches US heiße-Luft-jubel-Unternehmen.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autorin
Annika Demgen
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by