Kommt auch nach Deutschland

Xperia neo V: Neuauflage des Video-Smartphones

Sony Ericsson bietet für seine Smartphones aus der Xperia-Reihe im Oktober ein umfangreiches Software-Update. Passend dazu wurde auch das Sony Ericsson Xperia neo V angekündigt. Im Vergleich zum Vorgänger-Modell ist das überarbeitete Smartphone direkt mit der neuesten Software ausgestattet und bietet eine andere Kamera.

?
?

Das Xperia neo V besitzt eine schwächere Kamera als der Vorgänger. (Bild: Sony Ericcson)
Das Xperia neo V besitzt eine schwächere Kamera als der Vorgänger. (Bild: Sony Ericcson)
Anzeige
Werbung

Das Xperia neo zeichnete sich in erster Linie durch seine hochauflösende Kamera aus. Sie bietet eine Auflösung von 8,1 Megapixel und ist mit einem Exmor R genannten CMOS-Sensor ausgestattet. Der ausführliche netzwelt-Test zeigte, dass die Kamera auch bei schwierigen Lichtverhältnissen noch brauchbare Bilder liefert. Beim Xperia neo V macht Sony Ericsson jetzt Abstriche bei der Kamera, so kann diese Bilder nur mit einer maximalen Auflösung von fünf Megapixeln aufnehmen.

Übrige Ausstattung weitestgehend identisch

Anders als beim Xperia neo, bietet die Neuauflage auch keinen Exmor R-Sensor, der für scharfe Fotos und Videos bei diffusen Lichtbedingungen sorgen soll. Videos nehmen beide Smartphones in einer HD-Auflösung von 720p auf. Während die Kamera des Xperia neo mit 2,4-fachem Smart Zoom ausgestattet ist, bietet das Xperia neo V einen 16-fachen digitalen Zoom. Nicht geändert hat sich, dass ein LED-Blitz und ein Video-Licht vorhanden sind.

Bis auf die Unterschiede bei der Kamera gleichen sich die beiden Smartphone-Modelle von der technischen Ausstattung her weitestgehend. Beide besitzen einen 3,7 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 480 x 854 Pixeln und werdenvon einem mit einem Gigahertz getakteten Qualcomm Snapdragon angetrieben. Der interne Speicher beträgt ein Gigabyte, wobei 320 Megabyte zur freien Verfügung stehen und der Arbeitsspeicher liegt bei 512 Megabyte. Mittels Speicherkarte lässt sich der interne Speicher um bis zu 32 Gigabyte erweitern. Im Lieferumfang ist eine zwei Gigabyte große microSD-Karte enthalten. Anders als das Vorgänger-Modell besitzt das Xperia neo V eine DLNA-Zertifizierung,

Für all seine Xperia-Geräte stellt Sony Ericsson im Oktober ein umfangreiches Software-Update bereit, unter anderem erhalten die Smartphones die aktuelle Android-Version 2.3.4, die eine Sicherheitslücke schließt. Beim Xperia neo V können sich Nutzer die Aktualisierung der Software sparen, da das Smartphone direkt mit den neuen Funktionen ausgestattet ist. Das Xperia neo V soll weltweit im vierten Quartal erhältlich sein, Angaben zum Preis fehlen in der Ankündigung von Sony Ericsson. Die deutsche Webseite von Sony Ericsson listet das neue Smartphone bereits als "in Kürze verfügbar".

Mehr zum Thema »

Links zum Thema



Forum