WOT sammelt Nutzerbewertungen für Websites

Sicher surfen: Web of Trust (WOT) für Firefox und Safari

Auch im Netz geht es um Vertrauen: Der Online-Händler Amazon macht gerade deshalb gute Umsätze, weil er bei Surfern für seine Zuverlässigkeit und hohen Sicherheitsstandards bekannt ist. Aber noch immer fallen täglich tausende Nutzer weltweit auf unseriöse Händler herein, die bestellte Ware nicht ausliefern, oder werden sogar Opfer eines Phishing-Angriffs - trotz aller Sicherheit beim E-Banking.

?
?

Das WOT-Plugin verzeichnet bereits über 22 Millionen Downloads. (Bild: Netzwelt/Screenshot)
Das WOT-Plugin verzeichnet bereits über 22 Millionen Downloads. (Bild: Netzwelt/Screenshot)

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Safari oder Firefox
  2. 2Die WOT-Gemeinde
  3. 3Noten für die Suche
  4. 4Fazit
Werbung

Safari oder Firefox

Die Erweiterung WOT (für "Web of Trust") kann zumindest einen Teil der Risiken beim Surfen auf unbekannten Seiten abfedern. Dabei verfolgen die Entwickler eine eigentlich recht einfache Idee: Statt die Bewertung einer Internetpräsenz einem einzelnen Unternehmen zu überlassen, sorgt die Menge aller Anwender für eine möglichst zuverlässige Klassifizierung. Damit das möglichst einfach ist, bietet WOT unter anderem für die Browser Safari in Version 4 oder neuer und Firefox (ab Ausgabe 3.0) eine kostenlose Erweiterung an.

Um WOT in Safari einzurichten, muss sich der Nutzer zunächst eine Programmdatei von der Website laden und diese dann im Browser öffnen. Natürlich funktioniert die Installation nur, wenn der Nutzer Plugins in den Einstellungen nicht explizit verboten hat. Im Firefox ist die Einrichtung etwas einfacher: Hier kann WOT über den zentralen Add-on-Manager heruntergeladen und installiert werden, was spätestens nach einer Minute erledigt sein sollte. Damit das Plugin auch im Browser aktiv ist, muss Firefox neu gestartet werden.

Zu jeder Seite berechnet WOT eine sogenannte Scorecard. (Bild: Netzwelt)
Zu jeder Seite berechnet WOT eine sogenannte Scorecard. (Bild: netzwelt)

Links zum Thema



Forum