Größtes Display aller BlackBerry-Geräte

Touch statt Tasten: RIM stellt BlackBerry Torch 9860 vor

Research in Motion (RIM) stellt mit dem BlackBerry Torch 9860 ein neues Smartphone vor, das - untypisch für den Hersteller - ohne QWERTZ-Tastatur auskommt und nur über einen Touchscreen bedient wird. Dieser misst in der Diagonalen 3,7 Zoll (9,4 Zentimeter). Damit besitzt der Torch 9860 das größte Display aller BlackBerry-Smartphones.

?
?

BlackBerry Torch 9860 - Der BlackBerry Torch 9860 wird nur über den Touchscreen bedient. (Bild: RIM)
Der BlackBerry Torch 9860 wird nur über den Touchscreen bedient. (Bild: RIM)
Werbung

Angetrieben wird der Torch 9860, wie das bereits vorgestellte Modell Bold 9900, von einem 1,2 Gigahertz starken Prozessor. Für Fotos und Videos findet der Nutzer auf der Rückseite des Gerätes eine Fünf-Megapixel-Kamera, die Videos in HD-Qualität (720p) aufnimmt. Der interne Speicher ist vier Gigabyte groß und lässt sich per Speicherkarte um bis zu 32 Gigabyte erweitern. GPS und WLAN sind ebenfalls mit an Bord.

Mit BlackBerry OS 7

Ausgeliefert wird der Torch 9860 mit dem neuen BlackBerry OS 7. Dieses soll das Surfen mit dem Smartphone gegenüber Geräten mit der Vorgängerversion um bis zu 40 Prozent beschleunigen. Außerdem hat RIM die Bedienung und die HTML 5-Unterstützung des Browsers optimiert. Direkt vorinstalliert sind der neue BlackBerry Messenger sowie weitere Produktivitäts-Apps. 

BlackBerry Torch 9860

  • Bild 1 von 4
  • Bild 2 von 4
  • Bild 3 von 4
  • Bild 4 von 4

Wann der BlackBerry Torch 9860 in Deutschland erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Research in Motion hat angekündigt, dass die ersten Geräte ab Ende August verfügbar sein werden - um welche Länder es sich hierbei handelt, verriet der Hersteller nicht. Auch zum Preis schwieg sich das Unternehmen aus. Die netzwelt-Redaktion geht aber von einem Preis zwischen 400 und 550 Euro aus. Bleibt nur zu hoffen, dass Research in Motion nicht die selben Fehler macht wie bei den ersten reinen Touchscreen-Modellen Storm und Storm 2, die im netzwelt-Test durch Software-Bugs negativ auffielen.

Mehr zum Thema »

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Gigabyte Computex 2012 Neuheiten der Computermesse

Die Computermesse Computex öffnet dieser Tage in Taiwan ihre Pforten. Netzwelt gibt einen Überblick über die Messe-Neuheiten von Acer, Asus,...

Entscheider Android-Handys Der große Update-Fahrplan

Auf dem Markt gibt es zahlreiche Android-Smartphones. Nicht alle nutzen aber eine aktuelle Version des freien Betriebssystems. Für welche...



Forum