Vor Installation Daten sichern

Xperia X10: Sony Ericsson veröffentlicht Gingerbread-Update

Xperia X10: Sony Ericsson veröffentlicht Gingerbread-Update Sony Ericsson hat das lang erwartete Gingerbread-Update für das ehemalige Flaggschiff-Modell Xperia X10 veröffentlicht. Es kann ab sofort von der Webseite des Herstellers geladen werden, zur Installation wird die Software PC Companion benötigt. Vor dem Download sollten Nutzer ihre persönlichen Daten sichern, da diese während der Aktualisierung gelöscht werden.

?
?

Werbung

Das Gingerbread-Update bringt eine Reihe von Verbesserungen auf das Xperia X10. Dazu zählt die neue Benutzeroberfläche mit tiefer Facebook-Integration, die Möglichkeit, das Handy als WLAN-Hotspot oder als USB-Modem zu nutzen, ein Musik-Player mit Equalizer, eine neue Foto-App sowie die Möglichkeit, Apps frei anzuordnen. Zugleich kommen Nutzer auch noch in den Genuss der Verbesserungen der Android-Version 2.3. Somit können nun auch Flash-Inhalte im Browser wiedergegeben werden. Entgegen anders lautender Ankündigungen wird die Kamera-App nicht in ihrem Funktionsumfang beschnitten. Das Xperia X10 soll nun somit über die selbe Funktionalität verfügen wie die aktuellen Xperia-Modelle - mit Ausnahme von DLNA.

Tschüss, Mediascape

Die Installation erfolgt über die Software PC Companion. Zuvor sollten Nutzer unbedingt ihre persönlichen Daten sichern, denn während des Installationsprozesses gehen unter anderem Kontakte und Nachrichten verloren. Auch DRM-geschützte Inhalte werden gelöscht. Nach dem Update müssen Nutzer zudem auf die Apps The Creatouch, Neoreader and Quadrapop, Mediascape, Homescreen Operator Customization and App Tray Operator Customization verzichten. Sie werden nicht mehr unterstützt. Auch wird die Moxier Exchange-Unterstützung durch die Gingerbread-Variante ersetzt. 

Das Update auf Android 2.3 für das X10 hatte lange auf sich warten lassen. Zunächst hatte der Hersteller angekündigt, kein Update für das Smartphone veröffentlichen zu wollen und stattdessen an seiner neuen Produktreihe zu arbeiten. Nach massiven Nutzerprotesten entschied Sony Ericsson sich aber um. Die nun veröffentlichte Version ist für Handys ohne Netzbetreiber-Branding gedacht. Varianten des Updates für einzelne Netzbetreiber wurden noch nicht angekündigt.

Mehr zum Thema »

Testbericht: Sony Ericsson Xperia X10

Sony Ericsson Xperia X10
Bestes Angebot bei:
Amazon Marketplace
für 137.89
Sony Ericsson Xperia X10 im Test

Sony Ericsson bringt mit dem Xperia X10 sein erstes Smartphone mit Android-Betriebssystem auf den Markt. Die extra entworfene Benutzeroberfläche soll die Bedienung erleichtern und integriert neben Musik, Videos und Fotos auch soziale Netzwerke und andere Kommunikationsmittel. ~ Jan Johannsen

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Links zum Thema


Alle netzwelt-Specials

Verkehrte Netzwelt Verkehrte Netzwelt Die geheime Video-Botschaft der Katze

Eine Welt ohne Katzen-Videos ist langweilig und eintönig. Den samtpfotigen Vierbeinern gehört das Internet. Es ist also höchste Zeit für ein...

Hintergrundwissen Android-Handys Der große Update-Fahrplan

Auf dem Markt gibt es zahlreiche Android-Smartphones. Nicht alle nutzen aber eine aktuelle Version des freien Betriebssystems. Für welche...



Forum