Sie sind hier:
 

Apple Store in Kunming: Apple bestätigt Fälschung
Weitere vermeintliche Apple Stores gesucht

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Beim Apple Store in Kunming handelt es sich um eine Fälschung und nicht um einen autorisierten Fachhändler. Das bestätigte mittlerweile eine Apple-Sprecherin. Die US-Bloggerin Birdabroad ruft unterdessen dazu auf, weitere Fake Stores zu entlarven.

Jetzt ist es Gewissheit: Beim von der US-Bloggerin Birdabroad im chinesischen Kunming entdeckten Apple Store handelt es sich um eine komplette Fälschung und nicht um einen autorisierten Fachhändler. Das bestätigte eine Apple-Sprecherin der britischen Tageszeitung DailyMail. Die Bloggerin ruft mittlerweile dazu auf, weitere Fake-Apple-Stores weltweit fotografisch zu entlarven.

Alles nur geklaut. Der Apple Store in Kunming ist eine Fälschung. (Quelle: Birdabroad)

So unglaublich die Geschichte klingt, sie ist wahr. Die in China lebende US-Bloggerin Birdabroad hat in der Stadt Kunming drei Apple-Händler entdeckt, die das Store-Konzept des Herstellers aus Cupertino nahezu 1:1 nachgebildet haben. Doch Kunming scheint kein Einzelfall zu sein. Die Bloggerin hat ihre Leser dazu aufgerufen, ihr Bilder weiterer Fake-Stores zu schicken. Ein erstes ist bereits eingetroffen und zeigt einen Apple Store in Vietnam, auf dem neben dem Apple-Apfel auch ein Logo von Sonys Vaio-Serie und von IBM prangt.

China ist Wachstumsmarkt für Apple

Ob und wie Apple gegen entsprechende Klone seiner Ladengeschäfte vorgehen wird, ist unbekannt. Apple unterhält weltweit über 300 Apple Stores. Hinzu kommen autorisierte Fachhändler und so genannte Premium Reseller. Die Premium Reseller sind dazu angehalten, ihre Ladengeschäfte möglichst weit den Apple Stores anzupassen.

In China unterhält Apple derzeit jeweils zwei Stores in Peking und Shanghai. Das Unternehmen plant zudem mindestens 25 weitere Geschäfte im Reich der Mitte zu eröffnen. Kein Wunder: Die vier chinesischen Stores waren im abgelaufenen Quartal die am besten besuchtesten und profitablesten Apple Stores weltweit, berichtet der Blog Appleinsider. Weltweit hat Apple in seinen Ladengeschäften im abgelaufenen Quartal einen Umsatz von 3,85 Milliarden US-Dollar erzielt, 95 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Kommentare zu diesem Artikel

Beim Apple Store in Kunming handelt es sich um eine Fälschung und nicht um einen autorisierten Fachhändler. Das bestätigte mittlerweile eine Apple-Sprecherin. Die US-Bloggerin Birdabroad ruft unterdessen dazu auf, weitere Fake Stores zu entlarven.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
30265
Apple Store in Kunming: Apple bestätigt Fälschung
Apple Store in Kunming: Apple bestätigt Fälschung
Die Produktpiraterie in China erreicht eine neue Dimension. Mittlerweile steht fest: der Apple Store in Kunming ist eine komplette Fälschung.
http://www.netzwelt.de/news/87647-apple-store-kunming-apple-bestaetigt-faelschung.html
2011-07-22 11:54:02
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2011/alles-nur-geklaut-apple-store-kunming-faelschung-bild-birdabroad6833.png
News
Apple Store in Kunming: Apple bestätigt Fälschung