Sie sind hier:
  • Software
  • Anleitung: Bootfähigen Mac OS X Lion USB-Stick erstellen
 

Anleitung: Bootfähigen Mac OS X Lion USB-Stick erstellen Flash-Speicher statt nur Mac App Store

SHARES

Um das mehrfache Herunterladen von Mac OS X Lion aus dem Mac App Store im Falle eines Notfalls oder bei Verwendung mehrerer Macs zu umgehen, zeigt diese Anleitung, wie Sie einen bootfähigen USB-Stick erstellen. Auch SD-Karten eignen sich dafür. Auf Wunsch können Sie Lion so jederzeit sauber neu installieren.

Mac OS X Lion, das neue Betriebssystem von Apple, ist nur über den Mac App Store erhältlich. Wer statt eines Upgrades von Snow Leopard auf Lion eine frische Neuinstallation wünscht, und für den Notfall einen Lion-Datenträger zur Hand haben möchte, kann auch einen bootfähigen USB-Stick erstellen. Die Anleitung funktioniert auch mit anderen Flash-Datenträgern wie SD-Karten.

Schnell angelegt und danach immer zur Hand: Ein bootfähiger Mac OS X Lion USB-Stick.

Achtung: Eine Anleitung für die Erstellung eines bootfähigen USB-Sticks unter Mountain Lion finden Sie an dieser Stelle.

Das Erstellen eines bootfähigen Datenträgers ist vor allem für Nutzer hilfreich, die über eine langsame Internetverbindung verfügen. Nach dem einmaligen Download von Mac OS X Lion aus dem Mac App Store haben Sie das neue Betriebssystem für den Fall von Problemen oder einer Neuinstallation jederzeit zur Hand.

Die Einrichtung funktioniert auf leeren Flash-Speichern, wie USB-Sticks oder SD-Karten, mit mindestens vier Gigabyte freiem Speicherplatz. Ein vier Gigabyte großes Medium reicht in der Regel nicht aus, nehmen Sie am besten gleich ein sechs oder acht Gigabyte großes. Wer keinen Flash-Speicher besitzt, findet auf netzwelt auch eine Anleitung zum Erstellen einer bootfähigen Mac OS X Lion DVD. Für ein Upgrade ist Snow Leopard 10.6.8 erforderlich.

Wichtig: Das Anlegen eines bootfähigen Flash-Speichers funktioniert fast nur, wenn Lion noch nicht installiert ist. Ist es bereits installiert, versuchen Sie Folgendes: Öffnen Sie den Mac App Store, drücken und halten Sie die ALT-Taste, klicken Sie auf die Schaltfläche "Gekauft" oder "Purchased". Eventuell sehen Sie beim Lion-Eintrag nun "Installieren". Klicken Sie darauf. Sobald der Download startet, können Sie die ALT-Taste loslassen. Der Trick klappt jedoch nicht bei jedem Nutzer. Beachten Sie außerdem, dass beim notwendigen Formatieren des USB-Sticks sämtliche Daten davon gelöscht werden. Sichern Sie den Inhalt des Sticks bevor Sie diesen formatieren.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Anleitung: Bootfähigen Mac OS X Lion USB-Stick erstellen" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

40 Kommentare

  • InstallESD.dmg schrieb Uhr
    AW: Anleitung: Bootfähigen Mac OS X Lion USB-Stick erstellen

    AM besten ist es die dmg auf dem Desktop zu mounten und dann per drag and drop Zielmedium/bzw./Quellemedium entsprechend auszuwählen. Vielen Dank für die saubere Anleitung, hat mir sehr dabei geholfen "Magic_Stick" zu bauen thx Kev
  • Noxy schrieb Uhr
    AW: Anleitung: Bootfähigen Mac OS X Lion USB-Stick erstellen

    Sauberst, vielen Dank!
  • Dan schrieb Uhr
    AW: Anleitung: Bootfähigen Mac OS X Lion USB-Stick erstellen

    Funktioniert tadellos, Danke!
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: Anleitung: Bootfähigen Mac OS X Lion USB-Stick erstellen

    ... Stick "schreibgeschützt" ... Hat der Stick vielleicht einen Schalter, mit dem man einen Schreibschutz anstellen kann? Es könnte aber auch sein, dass der Stick falsch formatiert ist. Mac OS X versteht das FAT- aber kein NTFS-Dateiformat. Würde dir vorschlagen den Stick neu zu formatieren und dabei auf das Format zu achten.
  • jfbi2qzf98e schrieb Uhr
    AW: Anleitung: Bootfähigen Mac OS X Lion USB-Stick erstellen

    Bei der Volume Auswahl steht bei meinem Stick "schreibgeschützt". Hab aber eigentlich die schreibrechte vorher im Finder eingestellt.
  • L.Gerlach schrieb Uhr
    AW: Anleitung: Bootfähigen Mac OS X Lion USB-Stick erstellen

    ... "Wiederherstellung Fehlgeschlagen - ungültiges Argument"

    Einige Nutzer im Internet berichten, trotz dieser Fehler-Meldung, eine funktionsfähige Version zu haben. Alternativ könnte dir vielleicht diese Software, der Lion Disk Maker, helfen: www.netzwelt.de/download/16548-lion-disk-maker.html
  • cbaoth75 schrieb Uhr
    AW: Anleitung: Bootfähigen Mac OS X Lion USB-Stick erstellen

    Funktioniert nicht. Fehlermeldung bei 99% kopiert "Wiederherstellen Fehlgeschlagen - ungültiges Argument"
  • Vip1975 schrieb Uhr
    AW: Anleitung: Bootfähigen Mac OS X Lion USB-Stick erstellen

    Super .... einfach und funktioniert. Danke
  • TMS schrieb Uhr
    AW: Anleitung: Bootfähigen Mac OS X Lion USB-Stick erstellen

    wie startet man den eigentlich von der sdkarte beim Starteb die Alt-Taste drücken. Daraufhin erscheinen Symbole aller möglichen Startvolumes. Dort den Stick auswählen.
  • ynot schrieb Uhr
    AW: Anleitung: Bootfähigen Mac OS X Lion USB-Stick erstellen

    wie startet man den eigentlich von der sdkarte

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autor
Mark Perseke
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by