Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • IRISNotes 1: Digitalstift überträgt drahtlos Notizen an Smartphones
 

IRISNotes 1: Digitalstift überträgt drahtlos Notizen an Smartphones
Via Bluetooth

von Lisa Bruness Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Längere Nachrichten mit einem Handy zu verfassen, kann manchmal etwas nerven. Wer Notizen lieber mit Stift und Papier schreibt, kann sie mit dem Digitalstift IRISNotes ganz einfach auf das Smartphone übertragen.

Lange Texte mit dem Handy zu verfassen, ist nicht unbedingt jedermanns Ding. Entweder sind die Tasten zu klein oder mit der virtuellen Tastatur dauert es einfach zu lange. Wer lieber Stift und Papier nutzt, aber die Notizen trotzdem auf seinem Smartphone haben möchte, kann dafür IRISNotes 1 nutzen.

IRISNotes 1 ist ein neuer Digitalstift von I.R.I.S., der speziell für die Anwendung mit Smartphones entwickelt wurde. Über Bluetooth werden die handschriftlichen Notizen oder Skizzen direkt an Blackberrys oder Android-Geräte geschickt. Dabei kann der Nutzer jedes beliebige Papier verwenden und der Stift funktioniert mit üblichen Kugelschreiberminen.

Fotos mit Anmerkungen versehen

Wenn die Notizen erst einmal auf dem Smartphone vorliegen, können sie ganz einfach per E-Mail versendet werden. So lassen sich auch bequem längere Nachrichten verfassen und verschicken. Nutzer können mit dem Digitalstift nicht nur Notizen schreiben, sondern auch Fotos beschriften, die mit dem Blackberry oder dem Android-Smartphone aufgenommen wurden.

Die Notizen können auch noch nachträglich am Computer bearbeitet werden. Der Receiver kann via Bluetooth oder mit einem USB-Kabel an den Rechner angeschlossen werden. Dabei kann der Receiver bis zu 100 Seiten speichern. Die mitgelieferte Software wandelt die Notizen dann in eine Textdatei um. Dabei bleibt die Handschrift des Nutzers erhalten und die Notiz kann zum Beispiel nach Microsoft Word oder Outlook exportiert werden.

Der Bluetooth-Receiver besitzt eine Reichweite von rund einem Meter. Die Batterie des Digitalstifts reicht laut Hersteller für rund 30 Stunden, der Receiver hält bis zu acht Stunden durch. Der IRISNotes 1 für Smartphones ist bereits im Handel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 129 Euro. Für die Anwendung mit einem Rechner bietet I.R.I.S. schon seit einiger Zeit einen Digitalstift an, den die netzwelt-Redaktion getestet hat.

Kommentare zu diesem Artikel

Längere Nachrichten mit einem Handy zu verfassen, kann manchmal etwas nerven. Wer Notizen lieber mit Stift und Papier schreibt, kann sie mit dem Digitalstift IRISNotes ganz einfach auf das Smartphone übertragen.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
30149
IRISNotes 1: Digitalstift überträgt drahtlos Notizen an Smartphones
IRISNotes 1: Digitalstift überträgt drahtlos Notizen an Smartphones
I.R.I.S hat einen neuen Digitalstift auf den Markt gebracht, mit dem handschriftliche Notizen auf Smartphones übertragen werden können.
http://www.netzwelt.de/news/87525-irisnotes-1-digitalstift-uebertraegt-drahtlos-notizen-smartphones.html
2011-07-13 15:00:12
News
IRISNotes 1: Digitalstift überträgt drahtlos Notizen an Smartphones