Sie sind hier:
 

Lokalisierung: Kobo startet umfangreiches deutsches E-Book-Angebot
80.000 Titel bereits verfügbar

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Der E-Book-Anbieter Kobo expandiert auf den deutschen Markt. Zum Start stehen Nutzern bereits 80.000 Titel zur Verfügung. Auch die Apps des Unternehmens gibt es bereits auf Deutsch. Ein entsprechendes Lesegerät soll noch folgen.

Der E-Book-Anbieter Kobo erweitert sein Angebot nun auch um deutschsprachige Bücher. 80.000 deutsche Titel stehen zum Start bereit, darunter Titel wie Susan Elizabeth Phillips' "Die schönsten Fehler meines Lebens", "Der alte König in seinem Exil" von Arno Geiger oder Dieter Nuhrs "Der ultimative Ratgeber für alles". Weltweit umfast das Angebot von Kobo rund 2,4 Millionen E-Books.

Der E-Book-Anbieter Kobo bietet nun auch deutsche Bücher sowie lokalisierte Apps an. (Quelle: Screenshot)

"Wir glauben, dass unser Launch in Deutschland wie auch unsere kommenden Marktstarts in Spanien, Frankreich, Italien und den Niederlanden von der europäischen eReading-Community begeistert aufgenommen werden, denn die Leser wollen sich heute digitale Bibliotheken aufbauen, die sie ein Leben lang begleiten und die sie auf verschiedenen Geräten lesen können, sei es eReader, Smartphone, Tablet, Desktop oder Netbook", sagte Kobo-Chef Michael Serbinis in einer Pressemitteilung.

Eingedeutsche Apps und E-Book-Reader

Neben deutschen E-Books bietet das Unternehmen nun auch seine Android- und iOS-Apps in deutscher Sprache an. Eine deutsche App für den Tablet-PC Blackberry Playbook von Research in Motion soll bald verfügbar sein. Zudem wird Kobo seinen E-Book-Reader "eReader Touch" hierzulande mit deutscher Menüführung auf den Markt bringen.

E-Books erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. In den USA verkaufte der Versandhändler Amazon beispielsweise erstmals mehr E-Books als gedruckte Bücher. Auch in Deutschland steigt die Popularität der digitalen Bücher. Dementsprechend reagieren die großen Anbieter mit deutschsprachigen Angeboten. Seit April etwa bietet Amazon auch deutsche E-Books an, das Angebot umfasst hier über 25.000 Werke. Einen Vergleich mehrerer E-Book-Shops und der dazugehörigen Lesegeräte finden Sie auf netzwelt.

Samsung Book 9 Plus

Zurück XXL Bild 1 von 3 Weiter Bild 1 von 3
Das ATIV Book 9 verfügt über einen QHD+-Bildschirm mit einer Auflösung von 3.200 x 1.080 Pixeln. (Bild: Samsung) (Quelle: Samsung)

Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Anzeige
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
netzwelt Newsletter Alle aktuellen Themen in einer E-Mail
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
article
30143
Lokalisierung: Kobo startet umfangreiches deutsches E-Book-Angebot
Lokalisierung: Kobo startet umfangreiches deutsches E-Book-Angebot
Der E-Book-Anbieter Kobo drängt in den deutschen Markt. Neben lokalisierten Apps und Geräten stehen nun auch 80.000 deutsche Titel zur Verfügung.
http://www.netzwelt.de/news/87519-lokalisierung-kobo-startet-umfangreiches-deutsches-e-book-angebot.html
2011-07-13 11:30:45
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2011/e-book-anbieter-kobo-expandiert-deutschen-markt-bild-screenshot6664.png
News
Lokalisierung: Kobo startet umfangreiches deutsches E-Book-Angebot