Sie sind hier:
  • Software
  • Skype 5.2 für Mac: Bildschirmfreigabe während Gruppengesprächen
 

Skype 5.2 für Mac: Bildschirmfreigabe während Gruppengesprächen Neue Version veröffentlicht

SHARES

Ab sofort kann der eigene Bildschirminhalt bei Skype nicht mehr nur bei Einzelgesprächen, sondern auch bei Videotelefonaten mit mehreren Teilnehmern gezeigt werden. Diese Neuerung bringt die Version 5.2 von Skype für Mac OS X.

Die wohl beliebteste und bekannteste Voice-over-IP-Software Skype liegt in einer neuen Version für Mac OS X vor. Das Update auf die Version 5.2 ermöglicht unter anderem die Freigabe von Bildschirminhalten bei Gruppen-Videotelefonaten. Außerdem wurde die Bedienung beim Multitasking optimiert.

Bildschirminhalte können dank Skype 5.2 für Mac auch in Gruppengesprächen geteilt werden. (Quelle: Skype)

Bislang konnte der eigene Bildschirminhalt nur in Einzelgesprächen mit dem Gegenüber geteilt werden. Dank Skype 5.2 für Mac OS X steht diese Funktion auch bei Videotelefonaten mit mehreren Teilnehmern zur Verfügung. Allerdings mit einer Einschränkung: Mindestens einer aus der Gruppe muss über einen kostenpflichtigen Skype Premium-Account verfügen.

Nutzer können dabei natürlich kontrollieren, was genau die anderen Gesprächsteilnehmer sehen. Es wird also nicht der gesamte Bildschirm angezeigt, sondern zum Beispiel eine Präsentation oder Fotos. Bei Einzelgesprächen bleibt das Angebot weiterhin kostenfrei.

Verkleinertes Videogesprächsfenster beim Multitasking

Die zweite große Neuerung kommt dann zum Einsatz, wenn Nutzer während eines Videotelefonats auch noch andere Programme verwenden. Für das Multitasking bei Videogesprächen gibt es jetzt die Anruf-Kontrolleiste. Wechseln Nutzer während eines Gesprächs in ein anderes Programm, können sie Skype minimieren und so den anderen Videoteilnehmer weiterhin sehen. Über die Steuerungsleiste können Gespräche auch einfach stumm geschaltet oder ganz beendet werden.

Darüber hinaus soll es dank der neuen Version auch einfacher möglich sein, auf die aktivsten Gespräche zuzugreifen. In der Seitenleiste gibt es dafür jetzt eine spezielle Sektion, die die jüngsten Konversationen anzeigt. Hier können Nutzer sehen, wann sie zuletzt mit dem betreffenden Skype-Kontakt gesprochen haben. Außerdem gibt es auf der Seite von Skype jetzt "Tipps und Kniffe", die das Nutzen des VoIP-Dienstes vereinfachen sollen.

Bei netzwelt kann Skype 5.2 für Mac OS X ab sofort heruntergeladen werden. Seit kurzem gibt es auch eine neue Skype-Version für Android-Geräte, eine Version für das iPad steht in den Startlöchern.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Skype 5.2 für Mac: Bildschirmfreigabe während Gruppengesprächen" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autorin
Lisa Bruness
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Links zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by