Hilfe bei der UMTS-Konfiguration

Vodafone: Mobile Connect Software für kabellosen Internetzugang

Der UMTS-Internetzugang ist eine durchaus konkurrenzfähige Alternative zum klassischen DSL-Anschluss - insbesondere für Nutzer, die viel unterwegs sind. Bei den zahlreichen Mobilfunk-Sticks und -Routern ist die Konfiguration aber nicht immer ganz einfach. Daher bieten alle großen Netzbetreiber (außer E-Plus) eine spezielle Software an, die den Zugang ins mobile Netz einfacher und kontrollierbarer machen soll. Netzwelt hat sich das Programm angesehen.

?
?

Vodafone bietet eine umfangreiche Dokumentation für sein Dashboard-Programm. (Bild: Netzwelt/Vodafone)
Vodafone bietet eine umfangreiche Dokumentation für sein Dashboard-Programm. (Bild: Vodafone)

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Für alle Plattformen
  2. 2Treiber und Bedienung
  3. 3Websessions und WiFi
  4. 4Hinweise, SMS und Co.
  5. 5Fazit
Werbung

Für alle Plattformen

Vodafone Mobile Connect ist das Pendant zum o2 Mobile Connection Manager und dem T-Mobile Web'n'Walk-Programm. Die Applikation setzt mindestens Windows XP mit Service Pack 3 voraus, unter Windows Vista beziehungsweise Windows 7 macht sie keinen Unterschied zwischen dem 32- oder 64Bit-Modus. Sehr löblich ist, dass Vodafone auch an alternative Betriebssysteme denkt: Mobile Connect ist auch für Mac OS X erhältlich und unterstützt sogar noch das alte Mac OS X 10.4 alias Tiger. Über ein Open-Source-Projekt haben selbst Linux-Nutzer die Chance auf mobilen Internetzugang - es gibt fertige RPM- und DEB-Pakete für jede große Distribution. Leider weist Vodafone selbst nur indirekt auf die Linux-Version hin.

Bei der Funktionalität gibt es allerdings große Unterschiede: So haben die Programmierer der Software unter Linux und Mac OS X nur die wichtigsten Funktionen umgesetzt, während der gemeine Windows-Nutzer klar im Fokus der Entwicklungsarbeit steht und alle Fähigkeiten nutzen kann. Er erhält für die Installation auf dem PC einen komfortablen Setup-Assistenten, der knapp 100 Megabyte auf die Festplatte schaufelt.

Links zum Thema



Forum