iPhone 5-Start möglicherweise im September

Apple-Gerüchte: Schnelles iPhone 5, iPad 3 mit Retina-Display

Die Gerüchte mehren sich, dass das iPhone 5 im Herbst vorgestellt wird und einen schnelleren Chipsatz bekommt. Zudem ist ein billigeres Mobiltelefon für Entwicklungsländer geplant. Einem Medienbericht zufolge testet Apple auch ein iPad mit Retina-Display.

?
?

Das iPhone 4 wurde im Sommer letzten Jahres vorgestellt. Im Herbst soll ein Nachfolger präsentiert werden. (Bild: Apple)
Das iPhone 4 wurde im Sommer letzten Jahres vorgestellt. Im Herbst soll ein Nachfolger präsentiert werden. (Bild: Apple)

Das iPhone 5 soll eine schnelleren Chipsatz erhalten, wie er auch im iPad 2 zum Einsatz kommt, berichtet Bloomberg. Demnach bekommt das neue Apple-Mobiltelefon einen ein Gigahertz schnellen Dual Core A5-Chip. Außerdem wolle Apple das Gerät mit einer Acht-Megapixel-Kamera ausstatten. 

Werbung

Diese Merkmale sind eigentlich nichts Neues - bereits seit Wochen kursieren schon Gerüchte über ein solches Prozessor- und Kamera-Update. Dass Bloomberg darüber berichtet, macht die Geschichte allerdings wahrscheinlicher. Laut der Nachrichtenagentur soll das iPhone 5 im September vorgestellt werden, zusammen mit der Veröffentlichung von iOS 5.

iPad 3 möglicherweise mit Retina-Display

Apple arbeite aber auch an einer billigeren iPhone-Variante für Entwicklungsländer, heißt es in dem Bericht. Laut Bloomberg sollen Chip und Display der Qualität des iPhone 4 entsprechen. Eine günstigere iPhone-Version war schon einmal im Gespräch.

Anzeige

Bloomberg will aus Apple-Kreisen ebenfalls erfahren haben, dass das Unternehmen aus Cupertino an einem neuen iPad mit höher auflösendem Display arbeitet. Zudem soll es schneller reagieren. Verwendet werde angeblich die Display-Technik aus dem iPhone 4.

Demnach dürfte Apple ein Retina-Display im Flachcomputer einbauen. Die Auflösung des Bildschirms soll rund ein Drittel höher sein als die des iPad 2. Das iPhone 4 besitzt eine Auflösung von 960 x 640 Pixeln bei 326 ppi, das aktuelle iPad löst 1.024 x 768 Pixel bei 132 ppi auf.

iOS-Update könnte Folgen für alte iPhones haben

Interessant dürfte auch die Meldung zum Schluss des Bloomberg-Berichts sein. Mit dem iOS-Update könnte Apple die Unterstützung von Apps für alle iPhone-Versionen beenden. Dann dürfte bestimmte Software auf Modellen wie dem iPhone 3G oder 3GS nicht mehr laufen.  

Mehr zum Thema »

Testberichte zu den erwähnten Produkten

Apple iPhone 5
Bestes Angebot bei:
oneado.de
für 405.50
Apple iPhone 5 im Test

Wie schlägt sich das neue Apple iPhone 5 im Test? Das iPhone 5 bietet ein größeres Display als seine Vorgänger, einen schnelleren Prozessor und den neuen Mobilfunkstandard LTE. Aber reicht das, um erneut den Smartphone-Thron zu erklimmen? ~ Jan Kluczniok

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Apple iPad 3
Bestes Angebot bei:
Amazon Marketplace
für 499.99
Apple iPad 3 im Test

Nicht die bessere Kamera, nicht der Prozessor und die Unterstützung von LTE-Netzen schon gar nicht: Es gibt wenige, dafür aber schlagende Argumente für den sofortigen Kauf des neuen iPads. Netzwelt verrät, wer sich das neue Apple-Tablet zulegen sollte. ~ Michael Knott

Kompletten Testbericht lesen oder Video anschauen

Links zum Thema