Sie sind hier:
  • Mobile
  • Handy
  • HTC: Desire erhält Gingerbread mit abgespeckter Sense-Oberfläche
 

HTC: Desire erhält Gingerbread mit abgespeckter Sense-Oberfläche
Details in den kommenden Wochen

von Jan Kluczniok Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Aufatmen bei HTC Desire-Besitzern. Nachdem der Hersteller zuletzt bestätigt hat ein Gingerbread-Update für das Modell veröffentlichen zu wollen, erklärt er nun, dass dieses auch die Nutzeroberfläche Sense enthalten wird. Diese besitzt aber einen reduzierten Funktionsumfang.

Nachdem es zuletzt viele verwirrende Meldungen um das Gingerbread-Update (Android 2.3) für das HTC Desire gegeben hat, bestätigt HTC nun via Facebook, dass das Update definitiv erscheinen wird. Es wird zudem auch die Nutzeroberfläche Sense enthalten. Aufgrund mangelnden Speicherplatzes auf dem HTC Desire wird diese aber abgespeckt.

"Um das Speicher-Problem beim HTC Desire zu beheben und das Gingerbread-Upgrade zu ermöglichen, werden wir bestimmte Apps nicht veröffentlichen. Status-Updates stehen für euch ab nächster Woche zur Verfügung. Wir entschuldigen uns für jegliche Verwirrung", schreibt das Unternehmen auf seiner Facebook-Seite hierzu.

Verwirrung um Update

Aufgrund von Speicherproblemen hatte HTC zunächst verkündet, dass es doch kein Gingerbread-Update für das HTC Desire geben wird, war dann aber wenige Stunden später wohl aufgrund massiver Nutzerproteste zurückgerudert. Das HTC Desire ist im Frühjahr 2010 erschienen und wurde von netzwelt damals zum besten Android-Handy gekürt. Für das Modell hatte HTC bereits einmal eine Aktualisierung auf Android 2.2 (Froyo) veröffentlicht. Ausgeliefert wurde das Handy mit Android 2.1.

Mit dem Desire S und dem Desire HD hat HTC aber auch bereits zwei Nachfolge-Modelle veröffentlicht. Zur Produktfamilie gehört weiterhin das Slider-Handy HTC Desire Z mit ausziehbarer QWERTZ-Tastatur. HTC hat versprochen, die gesamte Desire-Familie im Laufe des Jahres mit einem Gingerbread-Update zu versorgen. Bislang ist eine entsprechende Aktualisierung aber nur für das HTC Desire HD erschienen. Eine regelmäßig aktualisierte Übersicht über verfügbare und geplante Android-Updates aller Hersteller erhalten Sie auf netzwelt.

Kommentare zu diesem Artikel

Aufatmen bei HTC Desire-Besitzern. Nachdem der Hersteller zuletzt bestätigt hat ein Gingerbread-Update für das Modell veröffentlichen zu wollen, erklärt er nun, dass dieses auch die Nutzeroberfläche Sense enthalten wird. Diese besitzt aber einen reduzierten Funktionsumfang.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
29818
HTC: Desire erhält Gingerbread mit abgespeckter Sense-Oberfläche
HTC: Desire erhält Gingerbread mit abgespeckter Sense-Oberfläche
HTC kündigt an, dass das Desire wie geplant ein Gingerbread-Update erhält. Allerdings mit einer eingeschränkten Nutzeroberfläche.
http://www.netzwelt.de/news/87168-htc-desire-erhaelt-gingerbread-abgespeckter-sense-oberflaeche.html
2011-06-16 12:01:16
News
HTC: Desire erhält Gingerbread mit abgespeckter Sense-Oberfläche