Sie sind hier:
  • Gaming
  • Spielemesse E3: Sony präsentiert Playstation Vita
 

Spielemesse E3: Sony präsentiert Playstation Vita
Ab 249 Euro erhältlich

von Lisa Bruness Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

249 Euro für die WLAN- und 299 Euro für die 3G-Variante: Auf der Spielemesse E3 gab Sony die Preise für seinen neuen Handheld bekannt, der jetzt offiziell den Namen Playstation Vita trägt.

Sonys neue mobile Spielekonsole hat jetzt offiziell einen Namen: Die "Next Generation Portable" heißt Playstation Vita. Auf der Spielemesse E3 in Los Angeles gab Sony auch die Preise für den Handheld bekannt: In Europa wird die Playstation Vita ab 249 Euro erhältlich sein.

Der Preis von knapp 250 Euro bezieht sich dabei auf die WLAN-Variante der PS Vita, möchten Spieler zusätzlich noch 3G nutzen, kostet der Handheld 299 Euro. Ein genauer Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest, allerdings gibt Sony an, dass die Playstation Vita noch Ende des Jahres erscheinen soll.

Chatten mit "Party"

Bei der Ankündigung der Playstation Vita Anfang des Jahres erklärte Sony, dass der Handheld über die Applikation "Near2" verfügen wird, mit der es Spielern möglich ist Freunde oder unbekannte PS Vita-Nutzer in der Nähe aufzuspüren. Nutzer können dann Informationen über ihre Spielstände oder spezielle Items wie zum Beispiel Waffen untereinander austauschen.

Auf der E3 gab Sony jetzt bekannt, dass eine weitere Anwendung vorinstalliert ist, die sich "Party" nennt. Spieler können dank der Applikation miteinander Chatten und zwar entweder via Sprache oder via Text. Dabei ist ein Chat nicht nur möglich, wenn Anwender gerade online denselben Titel spielen, sondern auch wenn sie unterschiedliche Spiele oder Anwendungen wie zum Beispiel den Internet Browser nutzen.

Angekündigte Spiele-Titel

Darüber hinaus ist ein Tutorial namens "Welcome Park" auf der PS Vita vorhanden, das den Spieler durch die neue Bedienoberfläche der mobilen Konsole führt, wie zum Beispiel den Touchscreen auf der Vorderseite und das Touchpad auf der Rückseite.

Sony kündigte natürlich auch gleich ein paar Titel für den neuen Handheld an. Mit dabei sind unter anderem "Uncharted: Golden Abyss", "Little Big Planet" und "Ruin" (Arbeitstitel), die alle die neuen Möglichkeiten der PS Vita ausnutzen sollen. Außerdem wurde "Street Fighter x Tekken" für den neuen Handheld gezeigt. Angekündigt wurden ebenfalls zum Beispiel "Wipeout 2048", "Realitiy Fighter", "Super Stardust Delta" und "Hot Shots Golf".

Kommentare zu diesem Artikel

249 Euro für die WLAN- und 299 Euro für die 3G-Variante: Auf der Spielemesse E3 gab Sony die Preise für seinen neuen Handheld bekannt, der jetzt offiziell den Namen Playstation Vita trägt.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
29705
Spielemesse E3: Sony präsentiert Playstation Vita
Spielemesse E3: Sony präsentiert Playstation Vita
Playstation Vita heißt der neue Handheld aus dem Hause Sony. Ende Juni ist die mobile Konsole ab 249 Euro erhältlich.
http://www.netzwelt.de/news/87049-spielemesse-e3-sony-praesentiert-playstation-vita.html
2011-06-07 09:35:18
News
Spielemesse E3: Sony präsentiert Playstation Vita