Sie sind hier:
 

3D-Fernseher im Test: Toshiba 55 WL 768 G Premiere bei Toshiba

SHARES

Toshiba wagt sich in die 3D-Fernseher-Welt: Netzwelt hat sich die Premiere vorgenommen und sie auf Herz und Nieren geprüft. Wie sich der 55-Zoll große 3D-Fernseher schlägt, lesen Sie im Test.

Am Thema 3D kommt kein Hersteller mehr vorbei - auch nicht Toshiba. Die Japaner präsentieren mit dem 55 WL 768 G einen 3D-Fernseher mit Shutter-Technik. Ob der 55-Zöller auf Anhieb mit der Konkurrenz mithalten kann, zeigt der netzwelt-Praxistest.

Megaflach: Der 55-Zöller ist gerade mal drei Zentimeter tief.

Technik und Ausstattung

Toshibas erster 3D-Fernseher ist da. Und der ist ganz schön groß, nämlich gleich 55 Zoll, was 139 Zentimetern Bildschirmdiagonale entspricht. Darüber hinaus glänzt der Toshiba mit einer 200-Hertz-Technik, die die Bewegungsschärfe optimieren soll, sowie Edge-LED-Hintergrundbeleuchtung, die den Stromverbrauch senkt und gleichzeitig den Kontrast steigert. Aber auch optisch macht der 55-Zöller einiges her: plane Front im Hochglanz-Look und schmale Bildschirmeinfassung - ein echter Hingucker.

Der eingebaute Multituner ist für alle Empfangswege gerüstet, also für DVB-C, DVB-T und DVB-S2. Dank CI+-Schacht kann man mit dem entsprechenden Modul samt Karte auch die HD-Programme der Privatsender empfangen. Sogar ein WLAN-Modul spendierten die Entwickler dem Toshiba, so gelangen zum Beispiel Dateien vom Rechner drahtlos auf den Fernseher.

Aber auch über die beiden USB-Schnittstellen kann man Filme, Fotos und Musik zuspielen. Selbst iPhone-Besitzer dürfen sich freuen, denn für sie gibt es die App "Toshiba Media Controller", mit deren Hilfe man die Streamingfunktion steuern kann. Die Internet-Angebote halten sich allerdings in Grenzen - mit dem Toshiba kann man nur YouTube-Videos abrufen, sonst nichts.

Tüftler freuen sich derweil über die vielen Bildregler, etwa für Gamma, Farbtemperatur oder Farbbalance. Sogar ein Universal-Testbild spendierten die Entwickler dem Fernseher. Dieses erlaubt eine präzise und schnelle Kontrolle der wichtigsten Einstellungen.

Was sagst du?

Vielen Dank für deine Abstimmung!

oder
Infos zum Artikel
Autor
Florian Friedrich
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Link zum Thema

Lesertest: Sony Bravia X90C mit Android TV

Sony KD-65X-9000C

In Kooperation mit Sony suchten wir unter unseren Lesern einen Tester, der den Sony BRAVIA X90C 4K Ultra HD TV unter die Lupe nehmen und danach behalten durfte. Lest nun den finalen Lesertest an dieser Stelle.

netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.