Premiere bei Toshiba

3D-Fernseher im Test: Toshiba 55 WL 768 G

Am Thema 3D kommt kein Hersteller mehr vorbei - auch nicht Toshiba. Die Japaner präsentieren mit dem 55 WL 768 G einen 3D-Fernseher mit Shutter-Technik. Ob der 55-Zöller auf Anhieb mit der Konkurrenz mithalten kann, zeigt der netzwelt-Praxistest.

?
?

Megaflach: Der 55-Zöller ist gerade mal drei Zentimeter tief. (Bild: netzwelt)
Megaflach: Der 55-Zöller ist gerade mal drei Zentimeter tief. (Bild: netzwelt)

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Technik und Ausstattung
  2. 2Handhabung und Klang
  3. 3Sehtest Standardsignale
  4. 4Blu-ray-Bildqualität
  5. 53D-Bildqualität
  6. 6Fazit
Werbung

Technik und Ausstattung

Toshibas erster 3D-Fernseher ist da. Und der ist ganz schön groß, nämlich gleich 55 Zoll, was 139 Zentimetern Bildschirmdiagonale entspricht. Darüber hinaus glänzt der Toshiba mit einer 200-Hertz-Technik, die die Bewegungsschärfe optimieren soll, sowie Edge-LED-Hintergrundbeleuchtung, die den Stromverbrauch senkt und gleichzeitig den Kontrast steigert. Aber auch optisch macht der 55-Zöller einiges her: plane Front im Hochglanz-Look und schmale Bildschirmeinfassung - ein echter Hingucker.

Der eingebaute Multituner ist für alle Empfangswege gerüstet, also für DVB-C, DVB-T und DVB-S2. Dank CI+-Schacht kann man mit dem entsprechenden Modul samt Karte auch die HD-Programme der Privatsender empfangen. Sogar ein WLAN-Modul spendierten die Entwickler dem Toshiba, so gelangen zum Beispiel Dateien vom Rechner drahtlos auf den Fernseher.

Aber auch über die beiden USB-Schnittstellen kann man Filme, Fotos und Musik zuspielen. Selbst iPhone-Besitzer dürfen sich freuen, denn für sie gibt es die App "Toshiba Media Controller", mit deren Hilfe man die Streamingfunktion steuern kann. Die Internet-Angebote halten sich allerdings in Grenzen - mit dem Toshiba kann man nur YouTube-Videos abrufen, sonst nichts.

Tüftler freuen sich derweil über die vielen Bildregler, etwa für Gamma, Farbtemperatur oder Farbbalance. Sogar ein Universal-Testbild spendierten die Entwickler dem Fernseher. Dieses erlaubt eine präzise und schnelle Kontrolle der wichtigsten Einstellungen.

Links zum Thema



Forum