Sie sind hier:
  • Notebook
  • Acer Aspire 5750G im Test: Leistungsstarkes Notebook für unter 1.000 Euro
 
SHARES

Acer Aspire 5750G im Test: Leistungsstarkes Notebook für unter 1.000 Euro Nvidia Geforce GT 540M und Intel Core i7-2630QM

Ein schneller Core i7-Prozessor und die neue Geforce Grafikkarte GT 540M zeichnen den Acer Aspire 5750G aus. Das Notebook ist zwar auch in günstigeren Konfigurationen erhältlich, doch auch das leistungsstärkere Testgerät bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Acer bietet seine Aspire-Notebooks der 5750G-Serie in zahlreichen Ausstattungsvarianten an. Die leistungsstärkste Version verfügt über einen Core i7-Prozessor und eine Geforce-Grafikkarte und kostet trotzdem weniger als 1.000 Euro.

Acer Aspire 5750G

Die teuerste Konfiguration

Egal wie die restliche Konfiguration aussieht, alle Acer Aspire 5750G verfügen über einen 15,6 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln. Der Monitor ist verspiegelt, aber die Reflexionen halten sich in Grenzen und stören weniger als zum Beispiel beim Samsung QX412. Die Betrachtungswinkel der Anzeige erreichen in der horizontalen jeweils rund 45 Grad. Bei der Neigung des Displays fällt der Spielraum für den Betrachter kleiner aus, bereits nach rund 20 Grad lässt sich der Inhalt des Bildschirms nur noch schwer erkennen.

Im Handel ist das Aspire 5750G wahlweise mit Core i3-, i5- oder i7-Prozessor, einer von zwei Nvidia-Grafikkarten und unterschiedlich großen Festplatten und Arbeitsspeicher erhältlich. Im Testgerät befinden sich mit dem auf 2,0 Gigahertz getakteten Core i7-Prozessor 2630-QM von Intel und der Geforce-Grafikkarte GT 540M von Nvidia die aktuellen Vorzeige-Komponenten für Notebooks der beiden Hersteller.

Acer installiert auf dem 5750G Windows 7 Home Premium. Das Testgerät verfügt über einen vier Gigabyte großen Arbeitsspeicher und eine 640 Gigabyte große Festplatte. Mit dem optischen Laufwerk kann der Nutzer nicht nur CDs und DVDs lesen sondern auch schreiben.

Acer Aspire 5750G im Test

Zurück XXL Bild 1 von 8 Weiter Bild 1 von 8
Notebook mit schnellem Core i7-Prozessor und flotter Geforce-Grafikkarte.

Seite 1/3
Diesen Artikel weiterempfehlen

SHARES
Kommentare zu diesem Artikel

Unsere Kommentare werden moderiert. Verdächtige Links, die wir als Spam einstufen, werden kommentarlos gelöscht. Zudem behalten wir uns vor IP-Adressen von Pseudo-SEOs und Crowd-Agenturen zu speichern und intern für böse Zwecke weiterzuverwenden.
Autor
Jan Johannsen
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Seiten
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte.
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
DSL- & LTE-Speedtest Teste Deine DSL- oder LTE-Geschwindigkeit
Der große Android-Update-Fahrplan Nie mehr ein Android-Update verpassen
Gratis Software Acht kostenlose Vollversionen
Störungsmelder Prüfe hier, ob eine Webseite down ist
Fußball live - Alle Spiele & Infos Alle Fußball Live-Streams
article
29195
Acer Aspire 5750G im Test: Leistungsstarkes Notebook für unter 1.000 Euro
Acer Aspire 5750G im Test: Leistungsstarkes Notebook für unter 1.000 Euro
Das Acer Aspire 5750G ist in verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich: Die teuerste und leistungsstärkste überzeugt mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis.
http://www.netzwelt.de/news/86510-acer-aspire-5750g-test-leistungsstarkes-notebook-1-000-euro.html
2011-05-04 15:00:24
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2011/aldi-sued-gibt-woche-navigationssystem-medion-kaufen-bild-screenshot5012.png
News
Acer Aspire 5750G im Test: Leistungsstarkes Notebook für unter 1.000 Euro