Für rund 350 Euro

UMTS-Router fürs Auto: Wi2U Car Hotspot im Test

Internet im Auto: Mit dem UMTS-Router Wi2U von Lesswire wird das Fahrzeug zum mobilen Hotspot. Bis zu acht Endgeräte können dabei den Internetzugang nutzen. Im Einsatz verrichtet das Gerät einen Prima-Dienst. Wenn da nur nicht der Preis wäre...  

?
?



Lesswire Wi2U Car Hotspot: Der UMTS-Router Wi2U verbindet sich via GSM, UMTS und HSPA mit Mobilfunknetzen und verteilt das Signal per WLAN an bis zu acht Endgeräte im Auto. Kostenpunkt für das Gerät: rund 350 Euro. Zum Video: Lesswire Wi2U Car Hotspot

Anzeige

Inhaltsverzeichnis

  1. 1Anschluss per Zigarettenanzünder oder Bordelektronik
  2. 2Diebstahlschutz mittels GPS-Antenne
  3. 3VPN-Funktion und Skype-Telefonate
  4. 4Fazit: Kompakt, vielseitig, aber teuer

Das Auto wird immer mehr zur Entertainment-Zentrale. Aber mit einer eingebauten Internetschnittstelle tun sich manche Fahrzeughersteller noch schwer. Das liegt vor allem an den Lücken in der Netzabdeckung mit schnellem Mobilfunk: Manche Autobauer wollen einfach dauerhaft perfekte Verbindungen in bestens ausgestatteten Netzen. Das wird wahrscheinlich erst mit der flächendeckenden LTE-Versorgung möglich sein.

Bis dahin bieten sich Alternativen für den mobilen Internetzugang im Auto an: Zum Einen sind moderne Smartphones selbst in der Lage, ihren Netzzugang mit anderen Geräten zu teilen. Zweitens gibt es kleine UMTS-Router für die Hosentasche, die als Hotspots eingesetzt werden können. Und zum Dritten gibt es auch Extra-Router fürs Auto wie den Wi2U von Lesswire, die die Web-Verbindung für andere Endgeräte herstellen.

Klein und kompakt: der Wi2U von Lesswire. (Bild: netzwelt)
Klein und kompakt: der Wi2U von Lesswire. (Bild: netzwelt)
Werbung

Anschluss per Zigarettenanzünder oder Bordelektronik

Der Vorteil: Die Empfangsqualität soll sich dank einer mitgelieferten Mobilfunk-Antenne verbessern. Außerdem können mehr Endgeräte gleichzeitig ins Netz gehen als etwa per Smartphones wie dem iPhone 4. So bietet das Apple-Gerät eine Hotspot-Funktion für bis zu fünf zusätzliche internetfähige Geräte, der Wi2U von Lesswire stellt für bis zu acht Smartphones oder Notebooks eine Internetverbindung zur Verfügung.

Der Car-Hotspot kann entweder an den Zigarettenanzünder oder direkt an das KFZ-Bordnetz im Vorder- oder Kofferraum angeschlossen werden - entsprechende Kabel liefert Lesswire mit. Zur festen Installation im Vorderrraum bietet sich das Handschuhfach an. Beiliegende Klettbandstreifen oder Schrauben dienen zur Befestigung des Geräts. 

UMTS-Router fürs Auto: Wi2U Car Hotspot von Lesswire

  • Bild 1 von 10
  • Bild 2 von 10
  • Bild 3 von 10
  • Bild 4 von 10
  • Bild 5 von 10
  • Bild 6 von 10
  • Bild 7 von 10
  • Bild 8 von 10
  • Bild 9 von 10
  • Bild 10 von 10

Links zum Thema



Forum