Sie sind hier:
 

Facebook: Neben "Gefällt mir" jetzt auch "Send"-Button Informationen gezielt teilen

SHARES

Klicken Facebook-Nutzer auf den "Gefällt mir"-Button einer Webseite, wird das auf der Pinnwand sämtlichen Freunden mitgeteilt. Anders funktioniert der neue "Send"-Button: Hier kann eine Gruppe ausgewählt werden, die die Informationen erhalten soll.

Facebook führt eine Reihe neuer Funktionen ein, die sich um die Gruppen drehen. Mit dabei ist der "Send"-Button, der bei Webseiten eingebunden werden kann. Klicken Nutzer auf "Senden", können sie die Seite einer bestimmten Gruppe empfehlen.

Den "Gefällt mir"-Button gibt es von Facebook seit etwa einem Jahr. Über diese Funktion können Mitglieder des Sozialen Netzwerkes mitteilen, wenn ihnen eine Internet-Seite, ein Artikel oder ein Produkt gut gefällt. Diese Information wird dann über die eigenen Pinnwand mit sämtlichen Freunden geteilt.

Informationen nur mit ausgewählten Nutzern teilen

Mit dem neuen "Send"-Button können Nutzer jetzt gezielt eine oder mehrere Gruppen sowie einzelne Freunde auf Facebook über eine interessante Seite informieren. Diese Funktion wird von dem Sozialen Netzwerk angeboten, da es Informationen gibt, die Nutzer nur mit bestimmten Bekannten und eben nicht mit allen teilen möchten. Bereits mehr als 50 Internetseiten sollen die neue Funktion bereits zum Start eingebunden haben.

Darüber hinaus wurden die Gruppen verbessert, die im Oktober 2010 von Facebook eingeführt wurden. Nutzer können jetzt Fragen stellen und auch Umfragen integrieren. So soll zum Beispiel die Abendplanung erleichtert werden, indem die Frage nach dem Kinofilm, den die Nutzer gerne sehen möchten, einfach und schnell geklärt werden kann.

Weitere Neuerungen der Gruppen

Bislang konnten in Gruppen nur einzelne Bilder hochgeladen werden. Jetzt bietet Facebook die Möglichkeit auch ganze Fotoalben direkt in der Gruppe hochzuladen. Dadurch können einfacher Photos mit den Leuten geteilt werden, die diese am interessantesten finden, erklärt Facebook-Entwickler Elliot Lynde im offiziellen Facebook-Blog.

Außerdem wird für Gruppenmoderatoren die Möglichkeit angeboten, Nutzer erst zu genehmigen, bevor sie der Gruppe beitreten können. Facebook-Mitglieder, die noch die alte Gruppen-Version verwenden, erhalten in den nächsten Wochen ein Tool, mit dem sie die Gruppen aktualisieren können.

Was denkst du?

Hier kannst du deine Meinung zum Artikel "Facebook: Neben "Gefällt mir" jetzt auch "Send"-Button" äußern. Melde dich hierfür mit deinem Netzwelt-Account an oder fülle die Felder aus.

1 Kommentar

  • Marco_Sch schrieb Uhr
    AW: Facebook: Neben "Gefällt mir" jetzt auch "Send"-Button

    Send Button wurde auf unserer Seite Aktuell | FV Finanz integriert (ausschließlich im Blog bereich der Seite) Mehr zum Send-Button gibts auf https://developers.facebook.com/docs/reference/plugins/send/ besonders interessant ist, dass man mit dem Attribut send="true" bzw. &send=true den Like-Button zu einem Send-Like-Button umfunktionieren kann. (Auf diese Weise wurde der Send-Button auf unserer Seite integriert)

Darüber lacht die Netzwelt

Das Internet erzählt viele lustige und skurrile Geschichten, die besten haben wir euch hier zusammengestellt.

Infos zum Artikel
Autorin
Lisa Bruness
Datum
Kontakt
Leserbrief
Kommentare
Alle anzeigen
Dieser Artikel enthält die folgenden Schlagworte
Links zum Thema
Anzeige
netzwelt Newsletter

Immer gut informiert mit unserem Newsletter! Der Versand erfolgt am Dienstag, Donnerstag und Samstag vormittags.

Powered by
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
netzwelt newsletter
netzwelt folgen
netzwelt hosted by