Sie sind hier:
 

Discounter-Check: Netbook bei Aldi Süd, Notebook bei Aldi Nord
Außerdem: Drei unterschiedliche Smartphones

von Lisa Bruness Uhr veröffentlicht

Diesen Artikel weiterempfehlen
SHARES

Aldi Süd führt diese Woche ein zehn Zoll großes Netbook von Medion im Angebot. Im Norden des Landes gibt es dagegen ein 17,3 Zoll großes Notebook. Der Discounter-Check bietet diese Woche außerdem drei Smartphones, ein Navi und ein Bahn-Angebot der Bild.

Diese Woche gibt es bei Aldi im Süden des Landes ein zehn Zoll großes Netbook von Medion im Angebot. Im Norden dagegen führt Aldi ein 17,3 Zoll großes Notebook. Außerdem finden sich im heutigen Discounter-Check noch drei Smartphones, ein Navi und ein neues Bahn-Angebot der Bild.

Bei Aldi Süd gibt es diese Woche ein Medion Netbook im Angebot. (Quelle: Screenshot)

299 Euro: 10 Zoll Medion Netbook bei Aldi Süd

Aldi Süd führt diese Woche ein zehn Zoll großes Netbook von Medion im Sortiment. Der Bildschirm mit LED-Hintergrundbeleuchtung des Akoya E1226 bietet eine maximale Auflösung von 1.024 x 600 Pixel. Angetrieben wird das Netbook mit einem 1,66 Gigahertz schnellen Intel Atom N455, als Betriebssystem ist die Starter Edition von Windows 7 installiert. Die S-ATA Festplatte besitzt 250 Gigabyte Speicher. Verbaut wurden außerdem ein Gigabyte DDR3 SDRAM.

Zum Video-Chatten ist eine 1,3-Megapixel-Webcam und ein Mikrofon verbaut. Das Netbook bietet einen USB 3.0- sowie zwei USB 2.0-Ports. Zu der weiteren Ausstattung zählen Bluetooth 3.0, WLAN-Unterstützung nach dem b/g/n-Standard, ein VGA-, ein LAN-, ein Line Out- sowie ein Mikrofon-Anschluss. Das Medion Akoya E1226 wiegt zusammen mit dem Sechs-Zellen-Akku etwa 1,25 Kilogramm. Bei Aldi Süd ist das Netbook für knapp 300 Euro erhältlich.

659 Euro: 17,3 Zoll großes Medion Notebook bei Aldi Nord

Bei Aldi Nord gibt es ab Donnerstag, 7. April, ein deutlich größeres Modell. Der Medion Akoya P7618 bietet ein 17,3 Zoll großes Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung mit einer maximalen Auflösung von 1.600 x 900 Pixel. Als Prozessor kommt ein auf 2,66 Gigahertz getakteter Intel Core i5-480M mit Turbo-Boost-Technologie zum Einsatz, als Grafikkarte eine Nvidia GeForce GT540M. Der Laptop läuft mit Windows 7 Home Premium in der 64-Bit-Variante. Neben vier Gigabyte DDR3 Arbeitsspeicher wurde eine 750 Gigabyte große S-ATA Festplatte integriert.

Aldi Nord führt diese Woche dagegen ein 17,3 Zoll großes Notebook. (Quelle: Aldi Nord)

Zur Ausstattung des Medion Akoya P7618 zählen ein USB DVB-T TV-Tuner Mini Adapter, eine 1,3 Megapixel-Kamera und ein Mikrofon. Außerdem sind unter anderem ein Multikartenleser, ein USB 3.0- sowie drei USB 2.0-Anschlüsse und ein HDMI-Ausgang vorhanden. Der Laptop unterstützt schnelles WLAN nach dem n-Standard sowie Bluetooth 2.1. Aldi Nord bietet das Notebook für rund 660 Euro an.

74,99 Euro: LG GS290 Cookie fresh bei Aldi Nord

Aldi Nord bietet diese Woche außerdem noch das LG GS290 Cookie fresh, das vor knapp einem Jahr vorgestellt wurde. Das Smartphone besitzt einen drei Zoll großen Touchscreen. Neben sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook sind Applikationen und Miniprogramme integriert. Der interne Speicher kann über einen microSD-Kartensteckplatz auf bis zu 16 Gigabyte erweitert werden.

Das LG Cookie fresh gibt es diese Woche bei Aldi Nord im Angebot. (Quelle: Aldi Nord)

Das LG Cookie fresh bietet eine Zwei-Megapixel-Kamera, einen MP3-Player und einen UKW-Tuner. Videos können im MPEG-4-Format wiedergegeben werden. Die Gesprächszeit des Quadband-Smartphones wird mit bis zu vier Stunden, die Stand-by-Zeit mit bis zu 300 Stunden angegeben. Aldi verlangt für das LG Cookie fresh knapp 75 Euro. Online-Händler führen das Smartphone etwa bis zu fünf Euro billiger.

177 Euro: Samsung Galaxy Mini S5570 bei Toom

Toom bietet diese Woche mit dem Samsung Galaxy Mini S5570 ein Einstieger-Smartphone an, das erst seit Februar auf dem Markt ist. Das Smartphone läuft mit Android 2.2 und somit nicht mit der neuesten Version von Googles mobilen Betriebssystem. Der 3,14 Zoll große Touchscreen bietet eine Auflösung von 320 x 240 Pixel. Der interne Speicher von 160 Megabyte lässt sich über eine microSD-Karte auf bis zu 32 Gigabyte erweitern.

Mit dem Samsung Galaxy Mini bietet Toom ein relativ neues Einsteiger-Smartphone an. (Quelle: Screenshot)

Über den Direktzugriff auf soziale Netzwerke soll das Galaxy Mini besonders junge Nutzer ansprechen. Das Smartphone bietet eine 3,2 Megapixel-Kamera, die auch Videos aufzeichnen kann. Daneben unterstützt das Quadband-fähige Galaxy Mini WLAN nach dem b/g/n-Standard, HSDPA bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde und Bluetooth 2.1. Die Gesprächszeit wird mit bis zu 9,6 Stunden und die Stand-by-Zeit mit bis zu 571 Stunden angegeben. Toom bietet das Smartphone für 177 Euro an und liegt damit fast 15 Euro über den Preisen von Online-Händlern.

199 Euro: Sony Ericsson Vivaz bei Penny

Auch Penny führt diese Woche ein Smartphone im Sortiment. Das Sony Ericsson Vivaz bietet ein 3,2 Zoll großen Touchscreen im 16:9 Format mit einer Auflösung von 640 x 360 Pixel. Das Highlight des Vivaz ist die 8,1 Megapixel-Kamera mit Gesichtserkennung und der Möglichkeit HD-Videos aufzunehmen. Das Smartphone läuft mit dem Symbian-Betriebssystem.

Penny bietet diese Woche das Sony Ericsson Vivaz an. (Quelle: Penny)

Neben einem Mediaplayer besitzt das Vivaz auch ein UKW-Radio. Neben einem Micro USB Anschluss kann die Datenübertragung auch via Bluetooth erfolgen. Das Smartphone unterstützt außerdem WLAN, bietet aGPS, einen 3,5 Millimeter-Anschluss und einen TV-Ausgang. Penny bietet das Video-Handy diese Woche für knapp 200 Euro an. Online ist das Gerät rund sechs Euro günstiger erhältlich.

99,99 Euro: Medion GoPal E3240 bei Aldi Nord

Ab Donnerstag, 7. April, führt Aldi Nord das Medion GoPal E3240 im Sortiment. Das Navigationsgerät bietet einen 3,5 Zoll großen Touchscreen für die Bedienung und aktuelles Navteq- Kartenmaterial von 44 Ländern in West- und Osteuropa. Dank TMC wird der Nutzer von der Navi an Staus vorbei gelenkt und die Clever-Routes-Technologie berechnet die Strecken in Abhängigkeit des Tags und der Uhrzeit. TMC und Clever Routes sind dabei nicht in allen 44 Ländern verfügbar.

Neben dem Notebook und dem LG Cookie fresh führt Aldi Nord diese Woche auch das Medion GoPal E3240. (Quelle: Aldi Nord)

Ebenfalls nur in ausgewählten Ländern werden die Fahranweisungen per Text-to-Speech gegeben. Der Geschwindigkeitsratgeber informiert den Fahrer über Tempolimits und warnt ihn, falls er zu schnell fahren sollte. Mit Hilfe des Tunnelassistenten soll eine sichere Navigation auch in Tunneln gewährleistet werden. Aldi Nord bietet das Medion GoPal E3240 für knapp 100 Euro an.

44 Euro: Mit dem Bild Freunde-Ticket durch Deutschland

Seit heute gibt es in der Bild-Zeitung einen Coupon für das Bild-Freunde Ticket. Dabei können zwei Personen für 44 Euro durch Deutschland fahren. Die einfache Fahrt muss im Zeitraum vom 07. April bis zum 30. April angetreten werden. Dadurch wird das Angebot für all diejenigen interessant, die einen Ausflug über Ostern geplant haben.

Mit dem Bild Freunde-Ticket können zwei Personen für 44 Euro fahren. (Quelle: Screenshot)

Es herrscht Zugbindung und das Angebot muss spätestens drei Tage vor der Fahrt gebucht werden. Der Buchungszeitraum geht von heute, 4. April bis zum 10. April. Bei der Zugfahrt muss dann der Coupon als Berechtigung für das Bild Freunde-Ticket vorgezeigt werden. Das Angebot gilt nur so lange der Vorrat reicht.

Kommentare zu diesem Artikel

Aldi Süd führt diese Woche ein zehn Zoll großes Netbook von Medion im Angebot. Im Norden des Landes gibt es dagegen ein 17,3 Zoll großes Notebook. Der Discounter-Check bietet diese Woche außerdem drei Smartphones, ein Navi und ein Bahn-Angebot der Bild.

Jetzt ist Ihre Meinung gefragt. Diskutieren Sie im Forum zu diesem Artikel.

Jetzt Diskutieren!

DSL- & LTE-Speedtest

Testen Sie mit unserem Speedtest Ihre tatsächliche DSL- oder LTE-Geschwindigkeit. Test auch mit Smartphone und Tablet möglich.

Jetzt Testen!

Der große Android-Update-Fahrplan

Welche Android-Version ist für mein Smartphone oder Tablet-Computer aktuell? Der große Android-Update-Fahrplan bringt Licht ins Dickicht der Versionen.

Jetzt ansehen!

article
28874
Discounter-Check: Netbook bei Aldi Süd, Notebook bei Aldi Nord
Discounter-Check: Netbook bei Aldi Süd, Notebook bei Aldi Nord
Während es bei Aldi Süd ein zehn Zoll großes Netbook gibt, führt Aldi Nord ein 17,3 Zoll großes Notebook.
http://www.netzwelt.de/news/86168-discounter-check-netbook-aldi-sued-notebook-aldi-nord.html
2011-04-04 14:51:03
http://img.netzwelt.de/dw120_dh90_sw0_sh0_sx0_sy0_sr4x3_nu0/article/2011/aldi-sued-gibt-woche-medion-netbook-angebot-bild-screenshot5075.png
News
Discounter-Check: Netbook bei Aldi Süd, Notebook bei Aldi Nord